x

Kursana, die Pflegesparte der Dussmann-Gruppe, startet mit neuem Villa-Konzept im Rhein-Main-Gebiet

Datum: 08.09.2010Quelle: Ort:

Berlin. Seit 1. September 2010 führt Kursana die Kursana Villen in Frankfurt, Wiesbaden, Königstein, Oberursel, München und Bonn. Bislang führte der US-amerikanische Anbieter Sunrise die Senioreneinrichtungen. Nachdem dieser sich aus dem deutschen Markt zurückzieht, übernimmt Kursana den Betrieb von acht Sunrise-Häusern. In den Einrichtungen in Reinbek und Hannover wird der Betrieb zum 1. Oktober 2010 neu gestartet. 
Durch die zusätzlichen acht Standorte baut Kursana seine Marktposition
als privater Dienstleister in der Seniorenbetreuung in
Deutschland aus. In 117 Domizilen und Residenzen in Deutschland,
Österreich, Schweiz, Estland und Italien pflegen und betreuen über 6.300
Mitarbeiter rund 13.600 Senioren. In Deutschland sind es nun 95 Häuser.
Der Umsatz von Kursana erhöht sich von 279 Millionen Euro auf deutlich
über 300 Millionen Euro. Gleichzeitig verbreitert Kursana sein
Dienstleistungsangebot im Premiumbereich der qualitativ hochwertigen
Pflege und Betreuung von Senioren. Das Konzept der Villa umfasst
Premium-Wohnen, Komfortpflege im eigenen Appartement sowie
Komfort-Demenzpflege, mit individueller und intensiver Betreuung durch
höheren Personaleinsatz. Die Villen erweitern das bisherige
Kursana-Angebot: Kursana Domizile bieten vollstationäre Pflege in
Einzel- und Doppelzimmern. Die Kursana Residenzen, mit ihrem
hotelähnlichen Charakter, bieten Ein- bis Drei-Zimmer-Appartements und
eine Vielzahl an Serviceleistungen, bis hin zur Pflege im Appartement
oder im hauseigenen Pflegewohnbereich.
Die Senioreneinrichtungen bieten Premium-Wohnen und Komfortpflege für Senioren.

Alle Kursana Häuser in
Deutschland sind TÜV-zertifiziert. Rund 45 Kursana-Einrichtungen wurden
bisher vom MDK geprüft und benotet. Die Ergebnisse bestätigen die hohe
Qualität der Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegedienste von
Kursana, die einen Notendurchschnitt von 1,4 erzielen (Stand August
2010). Mittelfristig wird es in allen Kursana Villen kleinere
Umbaumaßnahmen geben. Zum Beispiel werden zusätzliche
Schwesternstützpunkte und Materialräume eingerichtet, um die Bedingungen
für die Komfortpflege zu optimieren. Appartements werden mit
Pflegebetten und zusätzlichen technischen Vorrichtungen ausgestattet,
sodass die Bewohner dort auch gepflegt werden können.

www.kursana.de

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Leander Roerdink-Veldboom verspricht ungewöhnliche... Berlin. Executive Chef Leander Roerdink-Veldboom -Hilton Hotel Berlin - verrät raffinierte  Küchengeheimnisse zum Nachkochen und Stau...
VDOE wird Berufsverband Der VDOE heißt ab sofort „BerufsVerband Oecotrophologie e.V.“. Die Abkürzung VDOE bleibt bestehen, denn sie orientiert sich an ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend