x
Zero Real Estate Tourismus

Konzept für den Neustart gefordert

Datum: 25.01.2021Quelle: DTV | Foto: Schafferhauserland Tourismus | Ort: Berlin

Nach der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder soll eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe damit beauftragt werden, eine sichere und gerechte Öffnungsstrategie zu erarbeiten. Hierzu erklären der Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbandes (DTV), Norbert Kunz, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Reiseverbandes (DRV), Dirk Inger, der Präsident des Internationalen Bustouristik-Verbandes (RDA), Benedikt Esser und der Vorstand des Verbandes Internet Reisevertrieb (VIR), Michael Buller:

Perspektiven für den Neustart

„Es ist gut, dass Bund und Länder nun endlich eine Öffnungsstrategie angehen. Die Tourismusbranche fordert seit langem ein stimmiges Konzept und bietet ihre Mitarbeit an. Gerade der Tourismus braucht Perspektiven für den Neustart. Trotz aller Appelle und Gesprächsangebote der Branche hat der Bund bisher nichts an Konzepten für den Restart des Tourismus vorzuweisen. Dabei muss schon jetzt vorbereitet werden, in welchen Schritten, wie und wann es anschließend wieder losgehen kann. Wir mahnen seit dem ersten Lockdown eine Tourismus-Taskforce aus Politik und Branchenexperten und einen Tourismusgipfel an. Wir sind überzeugt: Mit einem abgestimmten Konzept, das stimmige Quarantäne- sowie Teststrategien beinhaltet, klare Hygiene- und Schutzregeln und eine differenzierte Betrachtung der einzelnen touristischen Segmente enthält, ist sicheres Reisen nach der zweiten Corona-Welle wieder möglich. Wir, die Tourismusbranche, sind bereit, uns und unsere Konzepte in die Planung einer funktionierenden Restart-Konzeption aktiv einzubringen und den Neustart gemeinsam anzugehen.“

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Besondere Herausforderungen Seit einigen Tagen bietet der finnische Essenslieferant Wolt seinen Service auch in den deutschen Städten Frankfurt am Main und München an. Dabei star...
Herausragende GV-Teams ausgezeichnet Anfang Dezember fällte die sechsköpfige Fachjury des Fachmagazins GVMANAGER ihr Urteil zu den herausragendsten GV-Teams des Jahres 2020. „Einen Preis ...
Hoteliers nutzen Krise Bereits seit einigen Wochen sind die Hotels für touristische Reisen geschlossen. Was machen die Hoteliers in dieser Zeit, wie nutzen sie die „freie“ Z...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend