x
Datum: 15.06.2000Quelle: Ort: Köln/Hannover (ots)

Was wird in der Türkei gefrühstückt und was in Australien? Wie sieht die erste Mahlzeit am Tage in Costa Rica oder in Madagaskar aus? Wie viele Verpackungen fallen dabei jeden Morgen an?

Der internationale Frühstückstisch bildet einen Höhepunkt der Ausstellung im EXPO-Pavillon des Grünen Punktes. An dem Tisch in der cyclebowl haben 24 Nationen aus allen Kontinenten „Platz genommen“. Die Frühstücke mit dazugehörigen Originalrezepten gehören zur Inszenierung.

Doch damit nicht genug: Die Besucher können sich darüber informieren, wie viele gebrauchte Verpackungen nach jedem
Frühstück übrig bleiben. So wird deutlich, wie unterschiedliche Lebensumstände und Traditionen die Umwelt beeinflussen. Parallel dazu laufen auf Monitoren alte Werbespots als Zeugen der sich wandelnden Konsumwelt.

Die cyclebowl befindet sich auf dem EXPO-Gelände West und ist bis zum 31. Oktober 2000 täglich von 9.30 bis 21.30 Uhr geöffnet.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

INTERGASTRA: IST-Studieninstitut Über die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten in der Hotellerie und Gastronomie informiert das IST-Studieninstitut auf der Intergas...
Bio-Fleisch hat Zukunft Neben kostenloser Fachberatung und einer Bio-Musterfleischtheke gibt es Kostproben aus der Bio-Fleischerei. Außerdem sind die Besucher zu einer s...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend