x
Dezemberhilfe Überbrückungshilfe

Hilfsgelder-Update

Datum: 18.06.2021Quelle: BMWI, VBW | Bild: BMWI | Ort: Berlin

Die Frist für Änderungsanträge und Korrekturen der Kontoverbindung für einen Antrag auf November- und Dezemberhilfe wurde um einen Monat verlängert und ist nunmehr bis zum 31. Juli 2021 möglich. Weitere Informationen zur November- und Dezemberhilfe finden Steuerberater und Antragssteller in den aktualisierten FAQs des Bundeswirtschaftsministeriums.

Neustarthilfe Plus

Im Zuge der Überbrückungshilfe III Plus wird auch die Neustarthilfe Plus (Laufzeit 1. Juli 2021 bis 30. September 2021) eingeführt.

Soloselbstständigen (mit oder ohne Personengesellschaft), kurz befristet Beschäftigten in den Darstellenden Künsten (bis zu 14 Wochen), unständig Beschäftigten (weniger als 7 aufeinanderfolgende Kalendertage), kleinen Kapitalgesellschaften und Genossenschaften wird eine einmalige Betriebskostenpauschale von bis zu 4.500 Euro (bis zu 18.000 Euro für Mehr-Personen-Kapitalgesellschaften und Genossenschaften) gezahlt, wenn sie ansonsten keine Fixkosten in der Überbrückungshilfe III Plus geltend machen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Preis für nachhaltige Gastronomie: #spürbargrün... Der heutige Tag der nachhaltigen Gastronomie ist auch Startschuss für die Bewerbungsphase des Metro Preises für nachhaltige Gastronomie. Der Preis z...
Gemeinschaft des guten Geschmacks: #spürbargrün Mehr Nachhaltigkeit in allen Bereichen der Gastronomie, bessere Arbeitsbedingungen, zuverlässige Partner mit ähnlicher Philosophie: Es gibt große Schn...
Ernährungswende gefordert: #spürbargrün Zum heutigen Tag der nachhaltigen Gastronomie verweist Slow Food Deutschland (SFD) auf die zentrale Bedeutung der Gastronomie für die Transformation u...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend