x
HGK

HGK meldet Run auf Hygieneprodukte

Datum: 20.05.2020Quelle: HGK | Ort: Hannover

Mit handfesten Hilfen und Lösungen steht HGK der Hotellerie und Gastronomie auch bei der Wieder-Eröffnung nach dem Shutdown und der Bewältigung der Corona-Krise als starker Partner zur Seite. So hat das Unternehmen jetzt auf seiner Website www.h-g-k.de unter „Corona-Hilfen“ einen neuen Bereich mit wichtigen Hygieneprodukten zur Einhaltung der Auflagen eingerichtet. Um Betriebe schnell und bedarfsgerecht beliefern zu können, erhielt bei der Auswahl der Artikel vor allem eine hohe Verfügbarkeit Priorität. So wurden bereits in nur einer Woche allein 250.000 Masken verkauft und inzwischen 500 Bestellungen für Hygienestationen bei der HGK getätigt. Nicht-Mitglieder können die Artikel über die HGK-Tochter Gastrokauf24.de bestellen.

Hohe Nachfrage kurzfristig erfüllen

HGK arbeitet bei der Listung der Hygieneprodukte hauptsächlich mit bestehenden Lieferpartnern aus Deutschland zusammen. „So stellen wir sicher, dass wir auch in Zukunft die hohe Nachfrage aus der Branche kurzfristig erfüllen können“, erklärt Lung-Wa Ayuto, Einkaufsleiter und Generalbevollmächtigter der HGK. „Durch wöchentliche Aktionen weiten wir unser Angebot laufend aus. Ob es irgendwo einen noch günstigeren Preis gibt, ist nicht allein entscheidend, sondern vor allem die zuverlässigste Lieferfähigkeit. So haben wir etwa die Masken erst in unseren Shop genommen, als die entsprechende Menge in Hannover tatsächlich eingelagert worden ist“, so Ayuto.

Information und Beratung

Als zusätzliche Unterstützung bietet HGK auf ihrer Website auch Informationen auf den Punkt und ausgesuchte Links zu Hilfsgeldern, Fördermitteln und kostenfreie Beratungen durch Dienstleistungspartner. Ebenso finden sich hier Vermarktungslösungen, etwa auch digitale Speisekarten. Brandneu steht auch ein erstes E-Learning zum Thema Housekeeping zur Verfügung. Dieses Thema ist gerade in den Corona-Zeiten besonders wichtig und berücksichtigt die aktuellen Hygienethemen. Um der aktuellen Situation Rechnung zu tragen, steht dies zunächst kostenlos zur Verfügung.

Das gesamte Angebot finden Interessierte unter www.h-g-k.de.

HGK

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Strenge Schutzkonzepte in der GV Betriebe der Gemeinschaftsgastronomie gehen gerne auf Nummer sicher. Daher haben viele GV-Betriebe, allen voran große Caterer wie Aramark und Sodexo, ...
Restart Teil 2: Die GV-Branche spricht Das Gastgewerbe läuft langsam wieder an. Allerdings sind die Auflagen in den einzelnen Bundesländern hart: erhöhte Hygieneanforderungen, Mindestabstan...
Restart in der Praxis Für ein verantwortungsvolles Wiederhochfahren der Betriebe in Zeiten der Corona-Pandemie müssen einige Kriterien beachtet werden. Verschiedene Checkli...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend