x
Datum: 05.10.2006Quelle: Ort: Heilbronn

Der Arbeitskreis Foodservice trifft sich halbjährlich zum Austausch von Erkenntnissen und Erfahrungen über den Markt in einem der Mitgliedsunternehmen des wirtschaftspolitischen Spitzenverbandes der Ernährungsindustrie. Nach der Vorstellung von Unilever Deutschland und der Business Unit Foodsolutions durch Managing Director Steven Verweij und Marketing Director Freek van der Knaap hatten die Gäste Gelegenheit zu einer Betriebsbesichtigung des Werkes in Heilbronn.

In der Fachausschusssitzung sprach Peter Grothues, Geschäftsbereichsleiter Ernährung der Köln Messe GmbH, über neue Beteiligungsmöglichkeiten für die industriellen Foodservice Unternehmen auf der Anuga 2007. Candy Cermak von der Klüh Catering GmbH referierte über ihre Unternehmenssicht der gesunden Ernährung als Trend in der Gemeinschaftsverpflegung. Dr. Andrea Moritz vom Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde stellte die Erwartungen und Forderungen ihres Verbandes an die Ernährungspolitik in Deutschland und Europa vor. Michael Warburg, Unilever Deutschland, und Armin Brohmeyer, Unilever Foodsolutions Österreich, stellten anschließend die Vitality-Mission des Unilever-Konzerns vor. Stephan Fischer von der SV-Deutschland GmbH sprach über gesunde Ernährung als Erfolgsstrategie in der Betriebsverpflegung anhand des Beispiels des Fit4life-Konzeptes seines Hauses. Zum Abschluss berichtete Dietmar Hagen von der Agentur EssensZeit – Agentur für gesundes Leben über seine Erfahrungen bei der Implementierung gesunder Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung.

Die Knorr Küchenbrigade mit Unterstützung des Event-Teams Let’s go Magic Germany lud alle Teilnehmer und Gäste am Vorabend zu einem Menü-flight ganz im Zeichen von Vitality ins Culinary Atelier von Unilever Foodsolutions ein.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Carlson Rezidor Hotel Group feiert “Responsi... Brüssel. Im September organisierten Carlson Rezidor Hotels in ganz Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Amerika und Asien-Pazifik gesellschaftlich ...
Unilever startet umfangreiches Hochwasserhilfsprog... Auch rechnet Unilever damit, bei weiter sinkendem Wasser mit den Aufräumarbeiten Mitte dieser Woche beginnen zu können. Die Produktion könnte dann im ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend