x
Gastgewerbe

Geschätzter Verlust für das Jahr 2020

Datum: 19.01.2021Quelle: Destatis; Bild: Colourbox.de | Ort: Wiesbaden

Das Gastgewerbe in Deutschland hat im Jahr 2020 nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) rund 38 % sowie nominal (nicht preisbereinigt) rund 36 % weniger umgesetzt als im Jahr 2019. Diese Schätzungen berücksichtigen die Gastgewerbeumsätze für die Monate Januar bis November 2020, eine Schätzung für den vom verschärften Lockdown geprägten Monat Dezember und den Revisionsbedarf bei den Ergebnissen für die Monate März bis einschließlich November 2020.

Im November 2020 fiel der Gastgewerbeumsatz gegenüber Oktober 2020 nach Kalender- und Saisonbereinigung real (preisbereinigt) um 52,3 % und nominal (nicht preisbereinigt) um 52,2 %. Der Umsatz lag damit real (kalender- und saisonbereinigt) 67,4 % unter dem Niveau vom Februar 2020, dem Monat vor Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland. Das Gastgewerbe konnte damit aufgrund des neuerlichen Lockdowns die allmähliche Erholung der vorangegangenen Monate nicht fortsetzen.

Auch der Vergleich zum Vorjahresmonat zeigt die Auswirkungen des Lockdowns deutlich: Gegenüber November 2019 war der Gastgewerbeumsatz im November 2020 real 67,9 % und nominal 66,4 % geringer. Die Hotels und sonstigen Beherbergungsunternehmen erzielten im Vergleich zum November 2019 real 82,2 % niedrigere Umsätze. In der Gastronomie fiel der Umsatz gegenüber November 2019 real um 60,1 %. Innerhalb der Gastronomie lag der reale Umsatz der Caterer im November 2020 um 45,1 % unter dem Wert des Vorjahresmonats.

Gastgewerbeumsatz, November 2020 (vorläufige Ergebnisse)

-52,3 % real zum Vormonat (kalender- und saisonbereinigt)
-52,2 % nominal zum Vormonat (kalender- und saisonbereinigt)
-67,9 % real zum Vorjahresmonat
-66,4 % nominal zum Vorjahresmonat

Jahresergebnis 2020 (Schätzung)

-38 % im Jahr 2020 gegenüber 2019 (real, vorläufig)
-36 % im Jahr 2020 gegenüber 2019 (nominal, vorläufig)

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Schulwettbewerb geht trotz Corona weiter Drei Monate sind seit dem Start des bundesweiten Schulwettbewerbs „Echt kuh-l!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vergang...
Reisen trotz Corona Auch im Jahr 2021 sind Urlaubsreisen für die Menschen in Deutschland sehr wichtig – trotz Corona. Thomas Bareiß, Tourismusbeauftragte der Bundesregier...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend