Quelle: Ort:

Leipzig. Im Zuge der Haushaltsverhandlungen für die Jahre 2011/2012 hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz beschlossen, die weitere finanzielle Förderung der Sektion Sachsen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V., einzustellen.
Die Sektion Sachsen der DGE wurde seit 1992 vom Freistaat Sachsen gefördert, seit 2005 aus Mitteln des Sächsischen Staatsministeriums für
Soziales und Verbraucherschutz. Das künftige Betätigungsfeld für die DGE/Sachsen  liegt künftig nur noch in der
Bekanntmachung und Unterstützung bei der Umsetzung der Qualitätsstandards für die Gemeinschaftsverpflegung der INFORM-Projekte „Fit im
Alter – Gesund essen, besser leben", "JOB&FIT – Mit Genuss zum Erfolg!" und
demnächst auch „Station Ernährung – Vollwertige Verpflegung in
Krankenhäusern und Rehakliniken" in den östlichen Bundesländern.

Infos & Anfragen:

Außenstelle Leipzig der DGE:

per Telefon: 0341 – 7111290
per Fax:      0341 – 7111291
per E-mail:  wegener@dge-leipzig.de

 

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Platzl Hotel: Neue Pfistermühle Nach einer Neugestaltung der Räumlichkeiten hat das Restaurant Pfistermühle im Münchner Platzl Hotel wieder geöffnet. Das neue Konzept verbindet Histo...
Deutschland bleibt en vogue Im September 2016 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 44,8 Mio. Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Sta...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend