x
Bildungsoffensive

Digitale Bildungsoffensive

Datum: 17.04.2020Quelle: DHA | Ort: Köln

Aktuell sind die meisten Hotels und gastronomischen Betriebe geschlossen. Die Hotelgruppe Travel Charme Hotels & Resorts hat in dieser Situation neue Wege in der Aus- und Weiterbildung beschritten, um trotz des Shutdowns ihrer Ausbildungspflicht und Verantwortung als guter Ausbildungsbetrieb nachzukommen. Gemeinsam mit der Deutschen Hotelakademie (DHA) launcht die Hotelkette deswegen eine digitale Bildungsoffensive. Diese soll eine gemeinsame berufliche Fachbildung aller Ausbildungsberufe im Gastgewerbe unter Einsatz von E-Learning sicher stellen.

Von Experten profitieren

„Wir arbeiten seit vielen Jahren mit der DHA als ausgewiesenem Experten unserer Branche für berufliche Weiterbildung und Blended Learning zusammen. Mit ihrer hohen Kompetenz und langjährigen Erfahrung im Bereich digitaler Lernmedien können wir nun agil auf die neuen Herausforderungen in der Ausbildung unserer Azubis reagieren. Auch in diesen Zeiten ist es uns sehr wichtig, eine exzellente Ausbildung zu bieten“, erklärt Matthias Brockmann, Geschäftsführer von Travel Charme Hotels & Resorts.

Theorie und Praxis

„Bei Travel Charme Hotels & Resorts ist die Aussage, dass Krisen auch Chancen bieten, gelebte Wirklichkeit“, erläutert Andrea Sahmer, die als Dozentin an der DHA bei dem Projekt mitwirkt. Die Inhalte der Bildungsangebote umfassen dabei die Themen Umgang mit Gästen, Beratung, Verkauf und Arbeitsplanung. Webinare, Hausaufgaben sowie eine Abschlussklausur als Online-Test sind die Bildungsformate, die in einem Zeitraum von acht Wochen eingesetzt werden. Die Direktoren der Hotels begleiten die Lernphasen mit praktischem Input und Feedback. „Diese Bausteine gewährleisten, dass sich grundlegende Kenntnisse bei den Auszubildenden festigen und anschließend situationsgerecht eingesetzt werden können, sei es bei der Wiedereröffnung der Hotels oder bei ihren Abschlussprüfungen“, so Sahmer weiter.

Hohe Nachfrage in der Krise

Die Deutsche Hotelakademie setzt laut eigenen Aussagen bereits seit zehn Jahren auf einen Mix aus unterschiedlichen Lernmedien. Diese sollen ein orts- und zeitunabhängiges berufliches Lernen ermöglichen. „Wir verzeichnen gerade jetzt eine hohe Nachfrage nach unseren digitalen Bildungskonzepten. Sie sind für viele Unternehmen der Schlüssel zur Weiterbildung in der Krise“, erläutert Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutsche Hotelakademie. Im vergangenen Jahr wurden die Deutsche Hotelakademie und Travel Charme Hotels & Resorts bereits mit dem eLearning Award 2019 für ihr gemeinsames Blended Learning-Weiterbildungsangebot ausgezeichnet.


Sie sind an weiteren Nachrichten zur DHA interessiert? Lesen Sie hier mehr:

Krise nutzen und weiterbilden

DHA Stipendium

In der Krise richtig handeln

Benjamin Lemm / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Gemeinsam zum Schadensersatz Der Hotelverband IHA will Hoteliers dabei unterstützen, die Schadensersatzansprüche gegen Booking.com geltend zu machen. Diese hatten über mehrere Jah...
Schutzmasken aus dem Automaten Flavura erweitert sein Sortiment um den Maskomat, ein Automat für Schutzmasken, FFP2 Masken, N95 Masken und weitere Mundschutz Produkte gegen Corona. ...
So reagieren Branchenpartner Trotz der jüngsten Ereignisse und der schweren Zeit sind Unternehmen bemüht, ihre Lösungen und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Wie steht es...
Robotik-Industrie sagt Corona den Kampf an Roboter-, Montage- und Fertigungs-Experten rüsten aktuell im Eilverfahren industrielle Produktionslinien um. Ziel ist, dabei zu helfen, die Corona-Pan...
Reaktionen auf die Corona-Lockerung Die gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie in Deutschland verhängten Kontaktbeschränkungen sollen grundsätzlich bis mindestens 3. Mai verlängert we...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend