x
In der Ausgabe 5 der 24 Stunden Gastlichkeit gibt es neuen Input aus den Bereichen Erfolgskonzepte, Nachhaltigkeit und Spültechnik.

Die neue 24 Stunden Gastlichkeit ist da!

Datum: 16.09.2021Quelle: Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit | Bilder: B&L MedienGesellschaft |  Ort: München

Aktuell drängt sich für Sie als Gastgeber die Frage auf, welches G-Modell Sie künftig nutzen. Wollen Sie Ungeimpfte ausschließen und dafür ein vermeintliches Stück Normalität zurückbekommen? Oder setzen Sie doch lieber auf 3G, weil die Umsatzprognose damit womöglich positiver ausfällt?

Definitiv keine leichte Entscheidung. Aber vielleicht wird Ihnen diese auch von der Politik abgenommen. Immerhin stehen wir unmittelbar vor der Bundestagswahl. Und während kurz davor fast alle (Politiker) in eine regelrechte Schockstarre – zumindest in puncto Corona-Politik – verfallen, regt sich doch die Hoffnung, dass „danach“ ein anderer Kurs eingeschlagen wird.

Apropos Zukunft: Aus diversen Gesprächen mit Ihnen wissen wir in der Redaktion der 24 Stunden Gastlichkeit, dass der eine oder andere Gastgeber sich in Sachen Politik nicht gut vertreten fühlt. Das soll sich mit der neu gegründeten Union der Wirtschaft ändern. Diese will nämlich eine bundesweit agierende Denkfabrik und politische Vertretung des Außer-Haus-Marktes sein. Ziel ist es dabei, die gesamte Wertschöpfungskette dieser Industrie, die als Wirtschaftsfaktor mit mehr als drei Millionen Beschäftigten, tausenden von Unternehmen und mit über 300 Milliarden Jahresumsatz agiert, interdisziplinär zu verbinden, stärker im öffentlichen Bewusstsein zu verankern und in der Zusammenarbeit mit der Politik präsenter zu werden. Klingt vielversprechend!

Dr. Marcel Klinge (40), ehrenamtlicher Vorstand und Sprecher der Denkfabrik „Union der Wirtschaft“, erklärt uns in der Ausgabe 5 der 24 Stunden Gastlichkeit die Details.

Unsere Lese-Tipps für diese Ausgabe der 24 Stunden Gastlichkeit

Darüber hinaus warten folgende Themen auf Sie:

Erfolgskonzepte → Tante Fichte, Berlin

In Berlin-Kreuzberg gibt es dank dem Speiselokal Tante Fichte eine neue Anlaufstelle für gute, hochwertige Speisen und Getränke. Verwunderlich ist das nicht, steht doch dahinter Gastgeber Michael Köhle. Wir haben das Team für unsere Erfolgskonzepte-Strecke besucht. Mehr über die gastronomische Ausrichtung, den Betriebsalltag und die Gastgeber lesen Sie ab Seite 18.

Nachhaltigkeit → Sind jetzt alle grün?

Das Thema Klima ist präsent; in den Medien, in den Betrieben der Branche und natürlich auch bei den Menschen. Bei näherer Betrachtung wird jedoch klar, dass wir von echter Aufklärung und wirkungsvollen Maßnahmen noch weit entfernt sind. Inwieweit ein anspruchvolles Nachhaltigkeitszertifikat die Etablierung der Maßnahmen unterstützen könnte, erklärt unser Experte Balázs Tarsoly ab Seite 24.

Spültechnik → Kunststoff-Spülkunst

Mehrwegbehältnisse, v. a. aus Kunststoff, boomen, lassen sich aber nicht so problemlos spülen wie Porzellan. Welche Lösungen haben Spülmaschinenhersteller? Und was raten Hygieneexperten? Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie ab Seite 26.

Die komplette Ausgabe unseres Gastronomie-Fachmagazins 24 Stunden Gastlichkeit finden Sie in unserem Archiv.

Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dr. Marcel Klinge: Gastro als Wirtschaftsmacht Die neu gegründete Union der Wirtschaft versteht sich als politische, bundesweit agierende Denkfabrik für Foodservice, Hotellerie, Freizeitwirtschaft ...
Chef-Sache 2021 Am 3. Oktober 2021 um 10 Uhr hat das Warten ein Ende: Die Chef-Sache, der Branchentreff der deutschen Gastronomieszene, öffnet in Düsseldorf als eines...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend