x
Datum: 03.05.2000Quelle:

Auffrischungskurs für diätetisch geschulte Köche
Die Inhalte der einwöchigen Fortbildung sind auf die Tätigkeiten diätetisch geschulter Köche und in der Gemeinschaftsverpflegung tätiger Fachkräfte ausgerichet. Die aktuelle Auffrischung des diätetischen Fachwissens gibt hilfreiche Anregungen für den täglichen Arbeitsprozess.

Ort: Düsseldorf
Termin: 02.10. – 06.10.2000
Preis: 650,- DM

——————————————————————————–
Aktuelle Trends und alternative Kostformen in der Gemeinschaftsverpflegung
Es werden neue Entwicklungen in der GV mit den dazu passenden Rezepten vorgestellt. Verschiedene Kostformen werden aus ernährungswissenschaftlicher Sicht geprüft und bewertet. In praktischen Abschnitten werden zahlreiche Speisen zubereitet, verkostet und die Einsatzmöglichkeiten ausführlich diskutiert.

Ort: Herbstein
Termin: 25.09. – 29.09.2000
Preis: 900,- DM zzgl. Übernachtung incl. Vollpension (pro Tag 108,- DM + MwSt.)

——————————————————————————–
Hygieneseminar
Die Auswirkungen fehlerhafter Hygiene können gerade in der Gemeinschaftsverpflegung gravierend sein. Um Lebensmittelinfektionen zu vermeiden, ist eine systematische Vorbeugung notwendig. Daher vermittelt das Seminar außer den Grundlagen der Lebensmittelhygiene Kenntnisse über die hygienischen Schwachstellen im Produktionsablauf. Die Grundzüge der Lebensmittel-Hygieneverordnung werden vorgestellt und ein Hygieneplan erstellt, der im Betrieb angewendet werden kann.

Ort: Herbstein
Termin: 25.09. – 27.09.2000
Preis: 450,- DM zzgl. Übernachtung incl. Vollpension (pro Tag 108,- DM + MwSt.)

——————————————————————————–
Salate, Dressings, Kräuter und Gewürze in der Gemeinschaftsverpflegung
Es wir erläutert, welchen Umfang und welche ZusammensetzungSalate für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten haben können. Ausgefallene Essig- und Ölsorten werden vorgestellt und eingesetzt. Die Einsatzmöglichkeiten von frischen Kräutern und Gewürzen werden praktisch erprobt.

Ort: Herbstein
Termin: 03.04 – 05.04.2000
Preis: 950,- DM zzgl. Übernachtung incl. Vollpension (108,- DM + MwSt)

——————————————————————————–
Küchenmanagement in der Gemeinschaftsverpflegung
Das Seminar informiert über die zukünftigen Aufgaben eines erfolgreichen Küchenleiters, den effektiven Einsatz des Nährwertberechnungsprogramms, innovative Gartechniken und Kochmethoden sowie die Instrumente einer zeitgemäßen Mitarbeiterführung und Präsentationstechniken.

Ort: Herbstein
Termin: 16.10. – 18.10.2000
Preis: 750,- DM zzgl. Übernachtung incl. Vollpension (pro Tag 108,- DM + MwSt.)

——————————————————————————–
GV-geschulter Koch/GV-geschulte Fachkraft
Dieser Lehrgang umfasst alle wichtigen Themen der Gemeinschaftsverpflegung. Die wichtigsten Fächer sind: Ernährungslehre, Warenkunde, Hygiene und HACCP, Betriebswirtschaft und Personal, Betriebstechnik und Planung, gesetzliche Bestimmungen, EDV. Im Lehrgang integriert ist der Grundlehrgang zum Sicherheitsbeauftragten der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten. Diese Fortbildung wird von maßgeblichen Fach-Organisationen empfohlen, ideell unterstützt und zusammen mit der IHK, Bildungszentrum Frankfurt, durchgeführt. (IHK-Zertifikat)

Ort: Herbstein
Termin: 06.11. – 24.11.2000 (1. Teil)
Januar/Februar 2001 (2. Teil) Preis: 2.200,- DM Lehrgangsgebühren und 200,- DM Prüfungsgebühren zzgl. Übernachtung incl. Vollpension (pro Tag 108,- DM + MwSt.)

Weitere Infos und Anmeldung:

DEG-Referat Gemeinschaftsverpflegung http://www.dge.de

——————————————————————————–
Verpflegungsmanagement (VM/DGE)
Der Lehrgang richtet sich an Personen, die eine Führungsposition im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung erlangen oder festigen möchten. Der Schwerpunkt des siebenwöchigen Lehrganges liegt in den Bereichen Betriebs- und Führungsmanagement und trägt den gestiegenen Anforderungen an eine Leitungsfunktion im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung Rechnung. Das Zertifikat beinhaltet die Berufsbezeichnung: Für den Diätassistenten – Diätküchenleiter VM/DGE; für den diätetisch geschulten Koch – Küchenleiter VM/DGE; für den Dipl. oec. troph. – Diplom-Oecotrophologe VM/DEG.

Das Zertifikat ist nur gültig in Verbindung mit einer jährlich nachgewiesenen, von der DGE anerkannten Fortbildung mit mindestens acht Unterrichtsstunden.

Ort: Düsseldorf Termine: 11.09. – 27.10.2000; 15.01. – 02.03.2001

Preis: 2.600,- DM incl. Lehrgangs- Prüfungsgebühren (gültig für 2000)
Es besteht die Möglichkeit, den Lehrgang einmal zu teilen und innerhalb von zwei Jahren zu absolvieren. 1. Teil = 3 Wochen, 2. Teil = 4 Wochen

Weitere Infos und Anmeldung:

DGE-Referat Fortbildung mit dem IED
Tel.: 0211/ 81 17872

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Privat & Provokant mit Paul Ivic Seine Küche steht für höchsten Genuss, aber vegetarisch. Doch bei einem 8-Gänge-Menü fehlt einem das Fleisch nicht - wohl auch, weil die alkoholfreie ...
Zu fett für die Tonne In Fast-Food-Betrieben werden täglich große Mengen Frittierfett entsorgt. Es gibt allerdings eine gute Verwendung dafür. In Zusam...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend