x

Delegate übernimmt ETC Janner

Datum: 09.03.2001Quelle: Ort: Frankfurt/M

Frankfurt/M. Die Branche der Gemeinschaftsverpflegung steht vor signifikanten Herausforderungen. Der Markt, der sich allein im deutschsprachigen Raum in einer Größenordnung von 25 Milliarden EURO bewegt, wird immer härter. Vor diesem Hintergrund startet die Delegate Software AG eine europäische Serviceoffensive, teilte das Unternehmen mit. Den Grundstein dafür legte der Zusammenschluss mit der Firma ETC Janner unter dem Dach der neuen “delegate group”. Mit dazu gehöre ein breites Netz an Kooperationen.

Bisher habe der Manager in der Gemeinschaftsverpflegung ein diffuses Bild bei den angebotenen IT-Lösungen vorgefunden. Viele kleine Anbieter mit unterschiedlichen Produkten bestimmten den Markt. Durch den Zusammenschluss der Firmen Delegate und ETC Janner unter dem Dach der neuen “delegate group” ändere sich das Bild. Nun sei ein grosser, starker und zukunftssicherer Partner für die gesamte Branche entstanden. Gleichzeitig erreiche die “delegate group” eine Spitzenstellung bei Softwarelösungen für die professionelle Gemeinschaftsverpflegung. Zudem stünden eine große Zahl namhafter Kunden hinter der “delegate group”. Dazu gehörten Siemens, DaimlerChrysler, Porsche, die Deutsche Bundesbank, die DG-Bank Gruppe, Roche Diagnostics und viele andere.

Die Verantwortlichen aus dem Bereich der Gemeinschaftsverpflegung profitieren von einer nachhaltigen Konsolidierung des IT-Marktes, so das Unternehmen weiter. Denn im Rahmen der engen Kooperation innerhalb der “delegate group” würden Produkte vereint, die bisher von unterschiedlichen Expertenhäusern betreut wurden. Dazu gehörten neben Delegate W2 und Janner Professional: Bargeldlose Kassen- und Zahlungssysteme (ASM/TCPOS), Menüwahlsysteme (OrgaCard), Hotellösungen (Micros-Fidelio) sowie Wincor-Nixdorf für Großprojekte mit Hardwarelieferungen. Klar definiertes Ziel der “delegate group” sei internationales Wachstum und europäische Marktführerschaft. Diese Internationalisierung bringe für Grosskunden den entscheidenden Vorteil, dass an allen Standorten mit der gleichen IT-Lösung gearbeitet werden kann.Die Experten der “delegate group” werden die Weiterentwicklung der Software deutlich forcieren und in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen, teile Delegate ferner mit. Auf der Basis modernster Software-Technologien würden IT-Lösungen mit integrierter Internet-Anbindung sowie eine Intensivierung des B2B-Bereiches – also Anwendungen, die in der Branche bis vor kurzem noch als exotisch galten, in Kürze Standard bei Delegate-Kunden sein.

Durch die Komplettlösungen der “delegate group” könnten schon heute die gesamten Prozesse durchgängig über Computertechnologie gesteuert werden. So etwa für Kliniken: Von der Menüwahl am Bett über Logistik und Einkauf bis zur bargeldlosen Bezahlung im Patientenrestaurant oder in der Cafeteria. Gerade in solchen geschlossenen Prozessketten liege das grösste Einsparpotenzial – ein wichtiger Fokus für die “delegate group”. Basis für integrierte Lösungen sei eine gemeinsame Datenbank mit zentraler Datenhaltung, auf die sämtliche Systeme zugreifen. Der Kunde könne sowohl das Komplettsystem einrichten als auch einzelne Module einführen. In jedem Fall sei die Investition für die Zukunft abgesichert.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Tagesworkshop – Ahoi Fangfrischer Fisch komm... Ahoi - fangfrischer Fisch kommt auf den Tisch Der regelmäßige Fischverzehr ist unabdingbar für eine ausgewogene Ernährung. Haben...
Internet-Nutzer wollen sich informieren Berlin. Nicht Surfen, sondern Mailen ist die Hauptbeschäftigung im Internet. Das ergab das aktuelle Comcult-Panel zur Online-Nutzung 2001. Auch das Ab...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend