x
Datum: 28.08.2000Quelle: Ort: Essen

Essen. Zwischen dem 15. September und dem 01. Oktober 2000 werden sich bei den Olympischen Spielen in Sydney über 10.000 Athleten aus beinahe 200 Nationen in 28 Sportarten messen. Für viele ist es die erste Olympiade. Sage und schreibe 72 Jahre dabei ist jedoch Coca-Cola: Als offizielles Erfrischungsgetränk, als einer der wichtigsten Sponsoren und als Partner von Olympia – länger als irgendein anderes Unternehmen der Welt.

Unter den Motto „Triff deine Stars“ lädt die Weltmarke jugendliche Besucher erstmals in den „Coca-Cola Olympic-Club“ in Sydney ein. In diesem Erlebniszentrum erhalten die jungen Fans, die von Coca-Cola in vielen Ländern ausgewählt worden sind, einen Einblick hinter die Kulissen der Olympischen Spiele. Mit der Eröffnung eines „Pin Trading Center“ im Zentrum von Sydney will das Unternehmen die Herzen der Liebhaber von emaillierten Olympia-Ansteckern höher schlagen lassen. Zusätzlich stellt das „Coca-Cola Radio“ Reportern aus aller Welt die Logistik, um live von den Olympischen Spielen zu berichten und damit den vielen Olympia-Fans rund um den Globus die Faszination dieses Ereignisses näher zu bringen.Ein besonderes Highlight, das „Red Fest“ erwartet die Australier am Eröffnungstag: 90.000 Gewinner einer Promotion werden auf riesigen Olympia-Parties in Sydney, Melbourne, Brisbane, Adelaide und Perth über Großbildleinwände die Eröffnungsfeier live miterleben können.

Die erfolgreiche Partnerschaft von Coca-Cola mit dem olympischen Sport begann 1928. Bei den Spielen in Amsterdam feierte das Unternehmen sein Olympia-Debüt: 1.000 Kisten des Erfrischungsdrinks erreichten damals mit dem US-Team die Niederlande.

Bis heute unterstützt The Coca-Cola Company durch zahlreiche internationale und nationale Programme Teams und Wettkämpfe rund um den Globus. Und auch künftig zählt das Unternehmen zu den Olympia-Partnern: Bereits im August 1996 sicherte es dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) vertraglich seine finanzielle und logistische Unterstützung bis zu den Spielen im Jahr 2008 zu.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Esko Rebstock wird Hotel-Manager des MGallery Hote... Köln. Nach nur 16 Monaten als Operations-Manager des Pullman Cologne kann sich Esko Rebstock über eine Beförderung zum Hotel-Manager de...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend