x
Datum: 20.04.2000Quelle: Ort:

GV-net, Köln. Die Würfel sind gefallen. Die Sieger im CMA-Koch und Marketing-Wettbewerb 1998 `Kochen auf gut deutsch` erhielten aus den Händen von Dr. Thomas Hambüchen, den Geschäftsführer der CMA, und Thomas Strauß, Stellvertretender Präsident des Verbandes der Köche Deutschlands als Mitveranstalter des Wettbewerbes, den begehrten Oskar.

Für die Gemeinschaftsverpflegung:

Service, Roland Zimmermann und Arnim Riegger
CCS-Clinic Catering c/o Rheumaklinik, Bad Säckingen

Für die Gastronomie:

David Martim und Fabian Weiland
Alpen Sporthotel Vollmann, Oberstdorf-Tiefenbach

Bewertet wurden bei der Ausscheidung zum ersten Mal bei einem Wettbewerb der Köche nicht nur die Kreativität der Rezepte sowohl in der Gastronomie/Hotellerie als auch in der Gemeinschaftsverpflegung, sondern ebenso die theoretische und praktische Umsetzung im Rahmen einer professionellen Vermarktung.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

HOTREC: Für mehr Transparenz auf Vergleichsseiten Der europäische Dachverwand des Gaststättenwesens HOTREC heißt die Verbote einiger weit verbreiteter unlauterer Praktiken und die neuen Informationspf...
Brio-Studie: e-commerce keine Chefsache München (ots). Electronic Commerce ist in deutschen Unternehmen keine Angelegenheit für die Chefetage. Nicht einmal in fünf Prozent der Firmen beschäf...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend