x
#backenfürhelden

Backen für Helden

Datum: 09.04.2020Quelle: Colourfood Professional | Ort: Aachen, München

Die sympathische Konditormeisterin Andrea Schirmaier-Huber aus Feldkirchen-Westerham bei München hatte gemeinsam mit Colourfood Professional die spontane Idee, den Menschen, die aktuell dafür sorgen, dass unsere Versorgung sichergestellt ist, ein kleines Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Angelehnt ist diese wohltätige Aktion an die Initiative #kochenfürhelden. Die Konditorenweltmeisterin Andrea Schiermaier-Huber möchte nun den Anstoß auch ihren Kollegen geben und dazu ermutigen, ebenfalls Mitarbeitern in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser, Supermärkten, Rettungsdiensten, etc. eine kleine Freude vorbeizubringen. Sie selbst hat in den vergangenen Tagen über 1.600 Cupcakes, Törtchen und Kuchen gebacken, die jetzt pünktlich vor Ostern an verschiedene Stellen im Großraum München ausgeliefert werden.

#backenfürhelden

„Andrea rief mich am 2. April an und erzählte mir von ihrer Idee. Sie musste mich nicht lange überzeugen, sodass wir mit unserem Team sofort in die Umsetzung gegangen sind. Innerhalb von drei Tagen haben wir die Aktion #backenfürhelden in die Tat und auch eigens die Website www.backenfürhelden.de umgesetzt“, erinnert sich Alexander Hautmann (Geschäftsführer der BETTEC B.V. mit den Marken Colourfood Professional und Eat a Rainbow).

„Wir hoffen, dass unserem Beispiel viele Konditoren und Bäcker folgen werden und wir alle gemeinsam ein schönes Zeichen der Anteilnahme und Wertschätzung dieser wichtigen Arbeit setzen können“, so Andrea Schirmaier-Huber (Inhaberin der bake and cook academy in Feldkirchen-Westerham und Markenbotschafterin).

  • #backenfürhelden ist eine wohltätige Aktion, welche sich ausschließlich an Bäckereien und Konditoreien mit einer abgenommenen Backstube richtet.
  • #backenfürhelden unterstützt Menschen in Funktionsberufen und Institutionen, die in Zeiten der Coronakrise systemrelevant sind. Dazu gehören beispielsweise Ärzte(*innen) und Pfleger*(innen) in Krankenhäusern und Arztpraxen, Menschen in Heil- und Pflegeberufen, Ärzt*innen in Arztpraxen, Pfleger(*innen) in Altenheimen, Apotheker(innen), Helfer(*innen) in Corona-Testzentren, Feuerwehrleute und Menschen im medizinischen Notdienst sowie alle anderen Helden und Held*innen unseres Alltags, die jeder teilnehmende Bäcker und Konditor selbst definieren kann.
  • Jeder Bäcker oder Konditor, der an #backenfürhelden teilnehmen möchte, soll HeldenInnen des Alltags, welche in Corona-Zeiten dafür sorgen, dass unser Leben weiterlaufen kann, während der Berufsausübung eine aufmunternde bunte Torten, Kuchen oder anderweitiges Gebäck vorbeibringen.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Harald Wohlfahrt unterstützt Azubis Durch die staatlich angeordneten Schließungen aller Gastronomien und Hotels in Deutschland bleibt auch die Aus- und Weiterbildung der Lehrberufe auf d...
Service trotz Corona Die lokale Suchmaschine auskunft.de bietet Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, aktuelle Informationen einzutragen und Kunden schnell und einfach zu...
Tiefkühlkost – Marktausblick 2020 Der Absatz tiefgekühlter Produkte ist in Deutschland in 2019 um 1,7 Prozent gewachsen und setzte damit die positive Entwicklung der letzten Jahre weit...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend