x

Hauswirtschaft in sozialen Dienstleistungsunternehmen

Datum: 25.07.2000Quelle:

Berlin (S.K.). Das Buch „Hauswirtschaft in sozialen Dienstleistungsunternehmen“ richtet sich an alle, die in der Hauswirtschaft von Großhaushalten wie Altenheimen, Krankenhäusern, Kinderheimen, Caterern und Kantinen arbeiten und dabei zunehmend mit neuen Problemen konfrontiert werden.

Der Band im Pocketformat (Autor: Sascha Kühnau) enthält kurze, knappe und somit auch leicht verständliche Entscheidungshilfen zu alltäglichen Problemen in der hauswirtschaftlichen Arbeit. Er gibt Anregungen zur aktiven Gestaltung und vor allem zur Weiterentwicklung der Dienstleistungen. Selbstverständlich kann der Band aufgrund seiner bewußt verknappten Darstellung nicht alle Fragen beantworten. Genauso sicher wird es auch neue Entwicklungen und Lösungen auf dem weiten Gebiet der Hauswirtschaft geben, die noch nicht enthalten sind.

Wie ist die Situation in dieser Branche? Wie die in der Hauswirtschaft Tätigen seit Jahren um die Anerkennung ihrer Arbeit kämpfen, sinkt das Bewußtsein in der Öffentlichkeit um die Notwendigkeit und Bedeutung der von ihnen erbrachten Dienstleistungen. Gleichzeitig setzte in den vergangenen Jahren ein zunehmender Verdrängungswettbewerb durch externe Dienstleister ein. In vielen Großhaushalten wird die Wäschepflege ganz oder teilweise durch Fremdfirmen übernommen.

Auch die Raumpflege wird schon in einigen Einrichtungen fremdvergeben. Als letzter Bereich ist nun auch schon der Verpflegungsbereich im Outsourcingfieber. Wie konnten die Fremddienstleister in den Großhaushalten Fuß fassen? Sie bieten gesammeltes und stets aktualisiertes Know-how, transparente Abrechnungen, klare Leistungsbeschreibungen und oft unglaublich niedrige Preise.

Ein Kapitel zum Qualitätsmanagement mit seinen verschiedenen Methoden gibt Anregungen und Vorschläge zur beginnenden Umsetzung des Qualitätsgedankens in der hauswirtschaftlichen Arbeit, um den genannten Herausforderungen gerecht zu werden.

Das Buch ist über den Buchhandel unter ISBN 3-00-003593-1 zum Preis von 19,80 DM zu beziehen oder direkt bei andragogik konkret e.V., Lange Birke 1, 99819 Wolfsburg Unkeroda, Tel.: 036925/90 001, Fax: 036925/90 067.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

IMEX Internationale Messe der Kongress-, Meeting-, Event- und Incentive-Branche: Hier haben Fachbesucher die große Auswahl aus verschiedenen englisc...
Europäischer Bio-Markt 2011 um 9 % gewachsen Bonn. Die Umsätze mit Bio-Lebensmitteln sind 2011 um weitere 9 % auf 21,5 Mrd. EUR gestiegen, so die gemeinsame Auswertung des Forschungs...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend