x

Auf Knopfdruck prickelnde Gewinne

Datum: 11.11.2016Quelle: Grapos Postmixsrup; Fotos: ebd. Ort: Lannach (AT)

Um heute in der Gastronomie langfristig Gewinne zu machen, ist der effiziente Einsatz von Ressourcen – Zeit/Personal, Energie und Lager – besonders wichtig. Daher liegt die Postmix-Technologie mehr denn je im Trend. Hier werden die Getränke als Sirupe in handlichen Bag-in-Boxen geliefert und erst vor Ort im Schankgerät mit Wasser sowie CO2 gemischt und dabei auch noch gekühlt. Das Ergebnis ist eine sehr hohe gleichbleibende Getränkequalität bei geringen Lager-, Personal- und Energiekosten.

Die perfekte Mischung
Mit der Marke Schankomat ist Grapos überall dort vertreten, wo es um die perfekte Mischung von Qualität und Umsatz geht. Von kleinen Stand-alone-Geräten für den Seminar-, Wellness- oder Frühstücksbereich bis zu vernetzten Computersystemen, die mehrere Theken und die Lagerhaltung miteinander verbinden, bietet Grapos für jede Lokalgröße und jedes Budget ein maßgeschneidertes System.

Umsatz auf Knopfdruck
Um durchschnittlich 30 % steigt der Umsatz nach der Umstellung auf eine Schankomat-Schankanlage. Das hat unterschiedliche Gründe: die hohe Getränkequalität, das einfache und zeitsparende Handling, die automatische Bonierung und Abrechnung oder der niedrige Lager- und Energieaufwand – all das wirkt sich positiv auf den Gewinn aus.

Wer die Wahl hat, verkauft mehr Getränke
Mehr als 100 Sirupprodukte bietet der österreichische Postmixhersteller exklusiv für die Gastronomie an. Von Apfel bis Zitrone gibt es kaum eine Geschmacksrichtung, die nicht verfügbar ist. Ebenso sind beinahe alle Sorten sowohl mit als auch ohne Zuckerzusatz erhältlich. Von Biosirupen bis mit Vitaminen angereicherten Functionalgetränken gibt es kaum etwas Alkoholfreies, das Grapos nicht anbietet.

Nachhaltiger Gewinn
Nachhaltiges Wirtschaften und Energie-Spar-Maßnahmen werden immer wichtiger. Mit dem Grapos Getränkekonzept punkten Sie mit einem winzig kleinen Fußabdruck – nachweislich um 90 % kleiner als Flaschengetränke – und Sie sparen bis zu 40 % Energie bei der Getränkekühlung. Als erster Getränkehersteller Österreichs darf sich Grapos mit dem SPI-Logo schmücken – und jedes Lokal, das Grapos ausschenkt auch.

www.grapos.com

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Wechsel an der Spitze von Franke Coffee Systems Aarburg/Schweiz. Marga Gyger verlässt nach 16 Jahren Führung von Franke Coffee Systems mit Jahreswechsel 2009/2010 das Unternehmen. Ihre Nac...
Kühlschrank mit Privatsphäre wenn die Temperaturen draußen über 30 °C erreichen ist es besonders wichtig unsere Lebensmittel zuverlässig kalt zuhalten. Das Kühlschrankmodell multi...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend