x
Sozialversicherungsbeiträge

Stundung der Sozialversicherungsbeiträge

Datum: 21.01.2021Quelle: GKV-Spitzenverband, Dehoga | Bild: Colourbox.de | Ort: Berlin, Bonn

In den vergangenen Monaten hatten sich Verbände wie der Dehoga dafür eingesetzt, vom Lockdown betroffenen Betrieben erleichterte und zinsfreie Stundung der Gesamtsozialversicherungsbeiträge zu ermöglichen. Zudem hatten die Verbände darum gebeten, die Stundungsverlängerungen nicht immer nur für einen Monat, sondern längerfristig, mindestens bis zu einer realistischerweise zu erwartenden vollständigen Auszahlung der staatlichen Hilfen, zu gewähren.

Der GKV-Spitzenverband hat nun beschlossen, dass die Beiträge für die Monate Januar und Februar 2021 auf Antrag der vom Shutdown betroffenen Arbeitgeber längstens bis zum Fälligkeitstag für die Beiträge des Monats März 2021 im vereinfachten Verfahren gestundet werden können.

Hier finden Sie die entsprechende Information des GKV-Spitzenverbandes.  Wie bereits in den Vormonaten ist der Antrag bei der jeweiligen Krankenkasse / Einzugsstelle mit einem einheitlichen Antragsformular zu stellen. Hier finden Sie das aktuelle Formular.

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

„Wir vermissen unsere Gäste“ „Wenn die Gäste nicht zu uns kommen können, dann geht symbolisch unser Hotelbett auf Reisen“, sagt Claudia Wießner, Geschäftsführerin der Hotels Hotel...
Früh übt sich Mit 15 Jahren ist Samuel Dietsch der bislang jüngste Auszubildende im Hotel Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen. Von Kindesbeinen an war für den junge...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend