x

Emmas Weinbar: Team endlich vollständig

Datum: 02.01.19Quelle: Zeller Hotel + Restaurant | Ort: Kahl am Main |

Das Küchen- und Bar-Team in Emmas Weinbar ist komplett: Neben der Hotel-Inhaberin und -Geschäftsführerin Alexandra Schleunung sind Claudia Hain, Julia Wilz und Patrick Stoll mit an Bord.

Hommage an die Großmutter

Mit viel Liebe zum Detail hatte das Zeller – Hotel + Restaurant – im Juni 2018 auf dem Nachbargrundstück die Weinbar neu eröffnet. „Modern, offen und farbenfroh ist sie geworden“, charakterisiert es die Inhaberin Alexandra Schleunung, deren Großmutter Emma hieß und an die so erinnert werden soll. Rund 100 Weine – ausschließlich aus Deutschland, mit einem Fokus auf junge Weingüter und junge Winzer – finden sich auf der lebendigen Karte, denn das Angebot „wird immer wieder ergänzt oder ausgetauscht“, erklärt sie.

Claudia Hain als Küchenchefin

Die 29-Jährige absolvierte bereits ihre Ausbildung im Zeller, hat sich danach quer durch renommierte Restaurants in Deutschland und Österreich gekocht, ist im Sommer 2017 als Sous Chef ins Zeller zurückgekehrt und setzt jetzt in „Emmas Weinbar“ kulinarisch eigene Akzente. Wichtige Stationen ihrer Karriere waren unter anderem das Restaurant Villa Rothschild (Königstein/Taunus), das „Essigbrätlein“ in Nürnberg, das Hotel InterContinental und das Kempinski in Berchtesgaden oder das Hotel Rigele Royal in Obertauern.

Unterstützung Julia Wilz

Tatkräftig unterstützt wird sie von Julia Wilz (28), die ebenfalls im Zeller zur Köchin ausgebildet wurde. Gemeinsam gestalten sie die Karte mit kleineren Mahlzeiten wie Salaten, Brotzeitteller oder Pfannengerichten – zudem gibt es wechselnde Speisen sowie ein kreatives Wochendessert. Auch werden in naher Zukunft legere Kochkurse im „Emmas“ angeboten.

Serviceleiter Patrick Stoll

Zuständig für den Service und das Wohl der Gäste ist Patrick Stoll (24). Der Hotelfachmann – auch er hat seine Ausbildung im Zeller absolviert – kennt sich bestens im alten Gewölbekeller des ursprünglichen Hauses, der erhalten blieb, aus. Dabei agiert er aber nicht nur als Fachmann hinter der Bar, er steht als sympathisches Gesicht von Emmas Weinbar den Gästen auch am Tisch für alle Belange zur Verfügung.

Eva Fürst / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

10. Teamcup der Systemgastronomie Teamgeist und vor allen Dingen Teamarbeit wird in der Gastronomie großgeschrieben. Darum dreht sich auch alles beim Teamcup der Systemgastronomie. Zu...
arcona eröffnet Hotel Erika in Kitzbühel Im November hatte arcona Hotels & Resorts das renommierte Hotel Erika in Kitzbühel übernommen. Jetzt ist das Haus zur neuen Skisaison eröffnet. Di...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz