Dehoga Berufsbildungsausschuss

Dehoga Berufsbildungsausschuss mit verstärkter Spitze

Quelle: Dehoga | Ort: Berlin/Bad Urach

Der Bundesausschuss für Berufsbildung im Dehoga hat auf seiner Sitzung am 7. und 8. Mai, im schwäbischen Bad Urach zwei stellvertretende Vorsitzende gewählt. Hans Schneider, amtierender Ausschuss-Vorsitzender, freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinen Stellvertretern Martin Bosch aus Baden-Württemberg und dem Saarländer Christian Heinsdorf, die sich als junge Unternehmer mit viel Kreativität und Innovationsfreude für die Nachwuchsförderung einsetzen.

„Gemeinsam wollen wir in einer für die Branche herausfordernden Zeit unseren Beitrag leisten, die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft im Gastgewerbe zu stellen“, so Hans Schneider. „Ziel ist es, unseren gastgewerblichen Berufen die Anerkennung zuteilwerden zu lassen, die sie verdienen. Zugleich wollen wir wieder mehr junge Menschen für eine Ausbildung in unserer Branche begeistern.“

Die Mitglieder des Dehoga-Berufsbildungsausschusses nutzten das Treffen, um sich über die derzeitige Aus- und Weiterbildungs- sowie Bewerbersituation in den Ländern auszutauschen, erfolgreiche Konzepte zum Nachwuchsmarketing und zur Fachkräftesicherung zu präsentieren und Synergien zu schaffen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die aktuelle Bildungspolitik der Großen Koalition, die Neuordnung der gastgewerblichen Ausbildungsberufe sowie der Erfahrungsaustausch zu Auszubildenden aus dem Ausland.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktion Spitzenköche für Afrika Berlin. Trüffel genießen und dabei auch noch Gutes tun: Das können Gäste am 15. Januar 2009 im InterContinental Berlin, wenn in...
Kassen & mehr: In der Ausgabe 1/2013 der 24 S... Gaprovent Detaillierte Informationen und verschiedene Bilder zu jedem Gericht mit einem Klick: Gäste können über die interaktive und...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend