x

Preisfrage: Bier oder Bett?

Datum: 10.09.2015Quelle: Kayak Europe/quicksandala - morgueFile.com Ort: Zürich/CH

Während der Preis von10 € für den Liter Bier auf der diesjährigen Wiesn durchschnittlich um 3 % höher ausfällt als im Vorjahr, scheint der Preisanstieg der Hotels in und um München mit durchschnittlich1 % beinahe moderat.

Doch der Blick auf die Statistik der vergangenen Jahre kann nicht darüber hinwegtäuschen: die Hotellerie der bayerischen Landeshauptstadt ruft während des größten Volksfestes der Welt rekordverdächtige Preise auf, die deutlich höher sind als in den Vorjahren. Nach einer Untersuchung der Reisesuchmaschine Kayak.de zum Verhältnis zwischen den Hotel- und Bierpreisen steigen die Hotelpreise in bestimmten Zimmerkategorien während des Oktoberfests um mehr als 10 % gegenüber dem Vorjahr.

Ein Hotelzimmer zum Oktoberfest kostet 2015 durchschnittlich 215 €. Gleich um 11 % teurer im Vergleich zum Vorjahr sind Ein-Sterne-Hotels in München – sie kosten durchschnittlich 116 € in diesem Zeitraum. Auch Unterkünfte mit drei Sternen sind in diesem Jahr im Vergleich zum Oktoberfest 2014 um 7 % teurer. 200 € kosten sie durchschnittlich pro Nacht. “Die extremen Schwankungen bei den Hotelpreisen lassen sich mit Hilfe unseres neutralen Preisvergleichs deutlich ablesen. Dieser ist ein nützliches Instrument für alle, die noch auf der Suche nach einer günstigen Bleibe in München sind”, erklärt Julia Stadler Damisch, Regional Director Deutschland und Schweiz bei Kayak.


Keine Preissteigerung bei Luxushotels

Während in diesem Jahr Ein- und Drei-Sterne-Hotels deutlich teurer sind als noch im vergangenen Jahr, müssen Gäste von Münchner Vier- und Fünf-Sterne-Hotels laut Umfrage nicht mit Preissteigerung im Vergleich zum Vorjahr rechnen. Günstig ist die Übernachtung dennoch nicht: Der Durchschnittspreis für eine Nacht im Vier-Sterne-Haus liegt bei 240 €. Fünf-Sterne-Luxus zum Oktoberfest werden nicht unter 400 € angeboten.

2014 stiegen die Bierpreise um 3 % und kletterten erstmals Richtung 10-€-Marke. Auch bei den Hotelpreisen verzeichnete Kayak einen hohen Anstieg im Vergleich zu 2013 von 8 % über alle Unterkunfts-Kategorien. Durchschnittlich 212 € kostete die Hotelnacht in München zum Oktoberfest. Hoteliers von Fünf-Sterne-Häusern langten sogar mit um ein Viertel teureren Zimmerpreisen zu. Auch die Preise für die Übernachtung in Ein-Sterne-Hotels stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 30 %, während Drei-Sterne-Häuser preislich gleich blieben.

Wiesn 2013

Im Vergleich zum Jahr 2012 stiegen 2013 sowohl die Bier- als auch die Zimmerpreise im Durchschnitt in München um 3 %. Bierzelt-Gäste zahlten für 1 l Bier im günstigsten Fall 9,40 €. Der Durchschnittspreis für ein Doppelzimmer lag bei 196 €. Im Vergleich zum Vorjahr sanken die Hotelpreise sogar in einigen Unterkunfts-Kategorien: 5 % niedriger im Vergleich zum Vorjahr waren die Preise für die Übernachtung im Fünf-Sterne-Hotel. Die Rate für Ein-Sterne-Hotels sank um fast 10 %.

Dagegen erhöhten die Hoteliers im Drei-Sterne-Segment ihre Zimmerpreise deutlich: im Vergleich zu 2012 kostete eine Übernachtung 18 % mehr. Auch die Zimmerpreise für Pensionen und Hostels stiegen um durchschnittlich 12 % im Vergleich zum Vorjahr.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Mitfahrt im Coca-Cola Weihnachtstruck bei eBay zu ... Zum Start der Weihnachtstour steht ab 3. Dezember bei eBay eine Stadtrundfahrt durch Berlin im legendären Weihnachtstruck zur Auktion. Coca-Cola versc...
GAUMENFREUNDE expandieren mit neuem Restaurant im ... Hatheyer: „Wir bieten unseren Gästen, für die Tracht und Kulinarik ein besonderes Lebensgefühl darstellen, ein einzigartiges Angebot von heimischen Fi...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend