x

Lebensmittel für die Tonne

Datum: 05.04.2016Quelle: aiz.info; Foto: Bobby M/Pixelio Ort: Wien (A)

Private Haushalte verursachen gemäß des EU-Projekts „Fusion” mit 47 Mio. t den größten Anteil von Lebensmittelabfällen in der Europäischen Union. Zusammen mit Gastronomie und Handel beträgt der Anteil 70 % an den weggeworfenen Nahrungsmitteln. Die Sektoren Produktion und Verarbeitung tragen zu den restlichen 30 % der Abfälle in der EU bei, wie das Agrarische Informationszentrum, aiz.info, berichtet.

Etwa 173 kg Lebensmittelabfälle pro Person werden jährlich in der EU entlang der gesamten Wertschöpfungskette in den Müll geschmissen. Das sind rund 20 % der im Jahr 2011 produzierten EU-Nahrungsmittelmenge von 865 kg pro Kopf. Die Daten schließen sowohl den essbaren als auch den nicht essbaren Anteil von Lebensmitteln (z. B. Orangenschalen) mit in die Statistik mit ein.

Lückenhafte Datenlage
Die Wissenschafter vom Institut für Abfallwirtschaft der Universität für Bodenkultur in Wien weisen allerdings auf die ungesicherte Datenlage bei den Ergebnissen hin. Nur ein Viertel aller 28 EU-Mitgliedsstaaten hätte zuverlässiges Datenmaterial geliefert, was die Schätzung des Abfallaufkommens vage erscheinen lässt. Um die Daten zu konkretisieren, haben die Forscher ein Handbuch über die korrekte Bezifferung von Lebensmittelabfällen entwickelt, wie aiz.info weiter schreibt.

Die Vereinten Nationen (UN) wollen die Wegwerfmentalität bei Nahrungsmitteln weltweit angehen und die Verlustrate bis zum Jahr 2030 auf 50 % reduzieren.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Erster Blick ins Moxy und Residence Inn im Münchne... Im Werksviertel am Münchner Ostbahnhof tut sich was: Neben dem neuen Münchner Konzertsaal entstehen hier zahlreiche innovative Flächen für Büros, Wohn...
GVmanager 05/2015 Wie sieht Clean Label der Zukunft aus? Warum und wie sollte das Allergenmanagement in das QM eingebettet werden? Wie sieht eine salz- und zuckerreduzi...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend