x

Kräftiges Übernachtungsplus

Datum: 12.06.2014Quelle: Statistische Bundesamt Ort: Wiesbaden

Im April konnten die deutschen Beherbergungsbetriebe gegenüber dem Vorjahresmonat 12 % mehr Übernachtungen verbuchen. Das Statistische Bundesamt (Destatis) zählte 33,4 Mio. Übernachtungen von in- und ausländischen Gästen. Das ist der höchste monatliche Zuwachs seit Vorliegen gesamtdeutscher Ergebnisse im Jahr 1992.

Dabei ist zu beachten, dass in diesem Jahr die Osterferien komplett im April lagen, im Vorjahr dagegen zum Teil im März. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8 % auf 5,8 Millionen. Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Inland stieg um 13 % auf 27,6 Millionen. Im Zeitraum Januar bis April 2014 erhöhte sich die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 3 % auf 106,6 Millionen. Davon entfielen 87,4 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Inland (+ 3 %) und 19,2 Millionen auf ausländische Gäste (+ 6 %).

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Claus-Peter Lumpp als „Gastkoch“ im Mä... Salzburg. Modische Mätzchen hat 3-Sterne-Koch Claus-Peter Lumpp nicht nötig. Trendigem und Zeitgeistigem läuft er nicht hinterher. Be...
BASEL II DEN SCHRECKEN NEHMEN Denn wegen Basel II sind die Banken künftig gehalten, stärker zwischen Kreditnehmern mit geringem und solchen mit höherem Kreditrisiko zu unterscheide...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend