x

Keine Wiedervereinigung auf dem Campingplatz

Datum: 30.09.2016Quelle: hotel.de; Foto: Colourbox.de Ort: Nürnberg

Zum Jahrestag der Deutschen Einheit haben Hotel.de und die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) das Reiseverhalten in den alten und den neuen Bundesländern verglichen und festgestellt: Unterschiede gibt es nicht nur in Gehaltsfragen.

Reisen macht glücklich
In den Urlaub fahren alle der 1.000 befragten Reisenden ab 18 Jahren gerne. Dabei geben 71,6 % der Befragten aus den alten Bundesländern an, dass eine Reise sie glücklich macht. In den neuen Bundesländern sind es noch 68,2 %. Uneinigkeit besteht dagegen bei der Wahl des Reiseziels: Urlauber aus dem Osten zieht es an die nahegelegene Ostsee. Eine Reise nach Italien macht dagegen die Urlauber aus den alten Bundesländern froh. Ob der Urlaub ein voller Erfolg wird, hängt aber auch von anderen Faktoren ab: So schätzen z. B. die Westdeutschen im Urlaub vor allem Spaß, Abwechslung und Überraschung (29 %).

Auch das Thema Entspannung ist für die West- und Ostdeutschen ein wesentlicher Faktor. Aber es gibt auch Dinge, die im Urlaub bei den Deutschen gar nicht gut ankommen. So steht auf Platz eins der Aufreger schlechtes Essen. Auch fehlende Sauberkeit, Krankheit, Lärm und schlechter Service sorgen für ein Stimmungstief bei den ost- und westdeutschen Urlaubern.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

ErlebnisGaren FlexiChef und FlexiCombi Die MKN-Küchenmeister geben in diesem Seminar Tipps und Tricks zum Einsatz der neuen MKN Kombidämpfer FlexiCombi und SpaceCombi und des multifunktiona...
Verwöhn-Urlaub mit ****SuperiorAussicht am Lago di... Das Parco San Marco hält 2008 besonders viele Überraschungen und Highlights bereit. Die neu gestaltete Terrazza San Marco ist überdacht und kann ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend