x

Gastgewerbeumsatz gestiegen

Datum: 15.07.2014Quelle: Statistisches Bundesamt; Foto: Anja Müller/Pixelio Ort: Wiesbaden

Die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland setzten im Mai 2014 real 2,9 % und nominal 5,3 % mehr um als im Mai 2013. Das war die höchste positive Veränderungsrate seit Dezember 2011 (real + 4,8 % und nominal + 6,7 %). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war im Vergleich zum Vormonat der Umsatz im Gastgewerbe im Mai 2014 kalender- und saisonbereinigt real um 1,3 % und nominal um 1,9 % höher.

Die Beherbergung setzte real 6,2 % und nominal 9,3 % mehr um als im Mai des Vorjahres. Der Umsatz in der Gastronomie war im Mai 2014 real um 0,9 % und nominal um 3,1 % höher als im Mai 2013. Innerhalb der Gastronomie lag der Umsatz der Caterer real 6,9 % und nominal 9,7 % über dem Wert des Vorjahresmonats.

Von Januar bis Mai 2014 setzte das deutsche Gastgewerbe real 0,8 % und nominal 3,0 % mehr um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Die Erhebung erfasst Unternehmen des Gastgewerbes mit einem Umsatz von mindestens 150.000 € pro Jahr. Die Kalender- und Saisonbereinigung erfolgte nach dem Berliner Verfahren 4.1.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Relaunch der The Glenlivet Range Köln. The Glenlivet, der „Single Malt, mit dem alles begann", präsentiert ab September eine optische Evolution und will damit sei...
Lars Pursche neuer Direktor Verkauf & Marketi... München. Ab sofort zeichnet Lars Pursche (32) im Kempinski Hotel Airport München für alle Verkaufs- und Marketing-Aktivitäten im I...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend