x

Gastgewerbe zieht an

Datum: 17.08.2016Quelle: Inhalt und Grafik: Destatis; Foto: Colourbox.de Ort: Wiesbaden

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im 1. Halbjahr 2016 preisbereinigt (real) 1,2 % mehr um als im entsprechenden Vorjahreshalbjahr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, betrug der nominale Zuwachs (nicht preisbereinigt) 3,3 %. Die Beherbergungsunternehmen erzielten real 2,8 % und nominal 4,2 % höhere Umsätze als im 1. Halbjahr des Vorjahres. Der Umsatz in der Gastronomie stieg in den ersten sechs Monaten 2016 real um 0,3 % und nominal um 2,6 % gegenüber dem 1. Halbjahr 2015. Innerhalb der Gastronomie lag der Umsatz der Caterer real um 3,8 % und nominal um 5,5 % über dem Wert des entsprechenden Vorjahreszeitraumes. Im Juni 2016 setzte das deutsche Gastgewerbe real 1,5 % weniger und nominal 0,5 % mehr um als im vergleichbaren Vorjahresmonat. Kalender- und saisonbereinigt (Verfahren Census X-12-ARIMA) stieg der Umsatz im Juni 2016 im Vergleich zum Mai 2016 real und nominal um 2,3 %.

www.destatis.de

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Koch des Jahres: So gut is(s)t Hamburg Hamburg. Nach dem Vorfinale in der Hansestadt stehen nun die Finalisten des Wettbewerbs Koch des Jahres fest Beim letzten Vorfinale des intern...
Startschuss für das Lindner Hotel & Sports Ac... Frankfurt. Auf die Plätze, fertig, ... los! Der offizielle Startschuss für das Lindner Hotel & Sports Academy ist gefallen: Otto Lindner...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend