x

Module für den Vertrieb

Datum: 01.03.2017Quelle: Inhalt & Grafik: Citadel Ort: Warendorf
Der Hotelvertrieb heute findet auf vielen verschiedenen Ebenen, vor allen Dingen auf den verschiedenen Plattformen im Internet, statt. Die Zeiten, in denen immer und zu jedem Anlass die gleichen Preise offeriert wurden, sind längst vorbei.

Eine große Anzahl OTA´s richten sich mit speziellen Offerten an gleiche oder unterschiedliche Zielgruppen. Es variieren nicht nur die Preise, sondern auch die Reservierungskonditionen. Es ist schwer, hier die Übersicht zu behalten oder den Buchungserfolg zu überprüfen. Kommt dann noch die eigene Website ins Spiel, wird es unübersichtlich.

Citadel bietet mit Web-Switch und Webbooking geeignete Module und hat mit Webtracking ein Auswertungskonzept entwickelt, welches dem Anwender die Möglichkeit gibt, die Buchungsquellen des Tages und des Monats nach Anzahl und Umsatz auszuwerten.

Halle B2 OG, Stand 105

 www.citadel.de

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Darmstädter Privatbrauerei schult Wirte zum „Premi... Darmstadt. Der Besuch einer Bier-Gastronomie ist stets ein besonderes Erlebnis. Damit dies auch weiterhin Bestand hat, konziperte Wolfgang Koehler, ge...
Pensionszusagen: Probezeit genau beachten Was für Arbeitnehmer die gesetzliche Rente ist, sind für viele GmbH-Geschäftsführer Betriebsrenten. Gerade geschäftsführ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend