x
Ascobloc präsentiert neben der Produktgruppenserie Modulare Cafeteria auch eine Saladette.

In Szene gesetzt: Modulare Cafeteria

Datum: 07.11.2017Quelle: Ascobloc; Foto: Ascobloc/AlexanderSolia Ort: Dresden

Auf der Alles für den Gast präsentiert Ascobloc u. a. aus dem umfangreichen Programm zwei Module aus der Produktgruppenserie „Modulare Cafeteria“. Ob für Event-Caterer, die immer wieder an verschiedenen Lokalitäten präsent sein müssen oder für Einrichtungen mit multifunktional genutzten Räumen – die Modulare Cafeteria bietet zur optisch ansprechenden Präsentation von Speisen und Getränken die geeignete Lösung.

Zwei Module aus der Serie Modulare Cafeteria

Auf der Messe zeigt das Unternehmen das Modul mit Panorama-Umluftkühlvitrine mit LED-Beleuchtung sowie das Modul mit Glaskeramik-Warmausgabe. Letzteres bietet einen großen Vorteil gegenüber dem Handling und dem damit verbundenen Zeitaufwand herkömmlicher Warmausgaben, da keine Wasserbefüllung notwendig ist. Die in fugenlosen Nischen eingebauten Glaskeramikfelder ermöglichen eine gleichmäßige Beheizung sowie optimale Hygiene. Damit hat Ascobloc auf die Anforderungen einer solchen Warmhaltevariante für die Speisenausgabe am Markt reagiert.

Gemeinschaftsprojekt mit AlexanderSolia

Als weiteres Highlight präsentiert das Unternehmen ein zusammen mit AlexanderSolia umgesetztes Produkt. Basis bildet eine Saladette im Sonderbau von Ascobloc mit einer integrierten Arbeitsfläche aus schwarzem Granit „nero assoluto“ für den Gemüseschneider „Cutty“ G 5.1 von AlexanderSolia. Dieser bietet hohe Schneidleistung auf engstem Raum und perfekte Schnitte in vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Präsentiert und zur Ausgabe bereitgestellt werden die sichtbar frisch zubereiteten Salate dann in der Saladette. Durch das Design, umgesetzt mit einer 3-seitigen Frontverkleidung aus bedrucktem hinterleuchteten Glas und einer Abdeckung aus schwarzem Granit wird nicht nur der „Cutty“ G 5.1 in Szene gesetzt, sondern auch ein Blickfang nicht nur für Salat-Fans geschaffen. Realisierbar ist hier sowohl jedes individuelle Design auf Kundenwunsch angepasst, als auch eine Ausstattung mit Rollen für einen flexiblen Einsatz. Mit dieser Transparenz in Zubereitung und Präsentation schafft Vertrauen in die Qualität der Speisen beim Konsumenten.

Auf dem Gemeinschaftstand (Halle 5, Stand 222) mit dem Verbundunternehmen AlexanderSolia finden Interessenten weitere Informationen zu den Produkten.

jel / Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Stahl Wäschereimaschinen zeigt neueste Generation Gottlob Stahl Wäschereimaschinenbau GmbH präsentiert auf der Alles für den Gast in Salzburg Maschinen der neuesten Generation. Konkret zeigen die Expe...
Digitalisierung leicht gemacht Die Digitalisierung und neue Technologien verändern die gesamte Welt der Kommunikation – auch im Hotel. Deshalb hat sich Gastfreund auf digitale Hotel...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend