x
IHIF

IHIF Berlin 2020 abgesagt

Datum: 28.02.2020Quelle: Questex | Ort: New York (USA), Berlin

Aufgrund der weltweiten Besorgnis über den Ausbruch des COVID-19 (Coronavirus) kündigt der Veranstalter Questex heute an, dass das International Hospitality Investment Forum (IHIF), die Investitionsveranstaltung für das Gastgewerbe, und die gleichzeitig stattfindende Veranstaltung Adjacent Spaces@IHIF verschoben werden.

Die Veranstaltungen sollte vom 2. bis 4. März 2020 in Berlin stattfinden. Ein Ersatztermin vom 4. bis 6. Mai wurde bereits angesetzt.

Weiter heißt es in der Mitteilung: „Die Gesundheit und Sicherheit unserer Teilnehmer ist für Questex von größter Bedeutung. Wir standen in ständigem Kontakt mit unseren wichtigsten Partnern, Sponsoren und Delegierten, und es ist klar geworden, dass es für die Industrie und die öffentliche Gesundheit am sinnvollsten ist, wenn wir die Veranstaltung verschieben. Die Hotel-Investoren haben uns dringend gebeten, die Veranstaltung so schnell wie möglich zu verschieben, und die Hotels Intercontinental und Pullman in Berlin waren sehr entgegenkommend.“

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Corona-Tipps für Arbeitgeber Durch das neuartige Coronavirus herrscht seit wenigen Tagen in Europa und Deutschland eine neue Situation, die unter anderem zu einzelnen Absagen von ...
Krisenstab debattiert Corona-Gefahr Die Ausbreitung des Coronavirus hat zu Unstimmigkeiten zwischen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gefü...
Update: ITB 2020 abgesagt! ++ Update vom 28.02.2020 20:15 Uhr ++ Die ITB Berlin 2020 findet nicht statt. Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-1...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend