x
jenniferSchmidt_BioMesse_GabrielJimenez

Förderpreis der BioMessen: Die Nominierten

Datum: 06.08.2018Quelle: BioMessen | Fotos: Jennifer Schmidt, Gabriel Jimenez on Unslpash | Ort: Hannover

Bereits im zweiten Jahr wird der BioMessen-Förderpreis „Mehr Bio für morgen“ verliehen. Mit ihm unterstützen die BioMessen aktiv ökologische und nachhaltige Entwicklung, die ausdrücklich über die Grenzen des Lebensmittelmarketings und der Lebensmittelbranche hinausweist.

Wachsende Bewerbungszahlen

Die Zahl der Bewerbungen stieg gegenüber dem Vorjahr um über 25 %. Angesichts der Vielfalt und Qualität der Einsendungen sah sich die Jury (Matthias Deppe, Veranstalter der BioMessen, Klaus Lorenzen, Vorstand Landwege eG, Annette Sabersky, Fachjournalistin für Ernährung und Jeanine Tovar, Bio-Kommunikationsexpertin) einer schwierigen Auswahl gegenüber.

Nominierte für den BioMessen-Förderpreis

Vier Nominierungen stehen nun fest: Bio-Pionier Barnhouse konnte mit seinem Engagement für regionalen Öko-Anbau punkten. Bickus, ein Zusammenschluss von hessischen Erzeugern, überzeugte mit einem Konzept, das Fleisch von Legehennen wertschätzend und wertschöpfend zu verwerten. Das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen hat ein Mentoren-Netzwerk initiiert, das Bio-Landwirte dabei unterstützt, auftretende Probleme zu meistern. Die Ökologische Tierzucht (ÖTZ) widmet sich einer der fundamentalen Herausforderungen der Bio-Branche: der unabhängigen ökologischen Züchtung von Hühnerrassen für Öko-Betriebe.

Fördergelder für mehr Bio

Der Förderpreis der BioMessen wird an einen oder zwei Preisträger zu gleichen Teilen vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert und. Die Preisträger erhalten diese in Form von Sachleistungen wie Messeauftritten, Werbeunterstützung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit etc. Die Preisverleihung und Bekanntgabe der Preisträger findet am 8. September, dem Vorabend der BioNord, in Hannover statt.

Eva Fürst / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Workshop: Bio kann jeder Was Bienen mit leckeren Himbeeren und leuchtenden Kinderaugen zu tun haben, zeigte sich beim Bio kann jeder-Workshop am 2. Juli 2018 auf dem Bio Hof B...
Ökoverordnung 2018/848 in Kraft Ab dem 01. Januar 2021 gilt die überarbeitete Verordnung 2018/848 der EU. Dabei wurden Begriffe näher bestimmt, die Gruppenzertifzierung definiert und...
Audi: Neues Betriebsrestaurant Bei Audi in Ingolstadt ist ein neuer Bürokomplex entstanden, dessen Herzstück das Betriebsrestaurant ist. Seit März 2018 arbeiten ca. 2.500 Mitarbeite...
Foodchain in der Schulverpflegung? Es ist wieder Zeit für eine wissenschaftliche Diskussion zum Thema Schulverpflegung. Dieser Ansicht ist das DNSV und lädt zur ersten wissenschaftliche...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend