x

Eigene Präsenz der FBMA und HSMA in Stuttgart

Datum: 17.12.2019Quelle: Landesmesse Stuttgart GmbH | Ort: Stuttgart

Um eine Großveranstaltung wie die Intergastra (15. bis 19. Februar 2020 in Stuttgart), auf die Beine zu stellen, braucht es starke Partner. Dazu gehören jetzt auch die Food & Beverage Management Association (FBMA) sowie die Hospitality Sales und Marketing Association Deutschland (HSMA) an.

Intergastra gilt als wichtiger Branchentreff

„Die Intergastra ist die ideale Plattform für den Austausch unter Kollegen und mit anderen Branchenvertretern aus Gastronomie und Hotellerie“, sagt FBMA-Präsident Oliver Fudickar. Erstmalig ist die Food & Beverage Management Association, eine der größten F&B Communitys in Deutschland, auf der Fachmesse am Stand des Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA in Halle 7 mit einer eigenen Präsenz vertreten. Die Mitglieder des FMBA kommen aus allen Bereichen der Gastronomie und Hotellerie wie Küche, Service, Bar, Einkauf und Management. Sie alle wissen um die Bedeutung der Stuttgarter Fachmesse und werden wie in den letzten Jahren die Intergastra zum Netzwerken nutzen. Besonders auf den Austausch mit den internationalen Kollegen, die anlässlich der IKA/Olympiade der Köche nach Stuttgart reisen, freuen sie sich.

Auch die HSMA stellt sich und ihr Leistungsportfolio am Gemeinschaftsstand des DEHOGA vor. „Die Intergastra bietet ein hervorragendes Forum für unsere Mitglieder und jene, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind“, sagt Georg Ziegler, Präsident der HSMA Deutschland e. V. Die HSMA vertritt die Interessen der Sales- und Marketingfachkräfte in Hotellerie und Tourismus und unterstützt seine Mitglieder bei der Vertiefung ihrer Kenntnisse rund um Themen wie Distribution, e-Commerce, Revenue Management/Pricing, Verkauf, MICE und (Online) Marketing. Georg Ziegler lädt zum persönlichen Kennenlernen am Messestand ein, um sich über aktuelle Themen auszutauschen.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Erfolgreich mit Online Check-In Hotelbird schließt das Jahr mit einem Umsatzwachstum von 72 Prozent ab. Das Technologieunternehmen konnte 2019 zahlreiche Partnerschaften abschließen....
Vorübergehend geschlossen Die Klostergaststätte in Kloster Seeon wird zum Ende des Jahres auf längere Zeit geschlossen. Der Grund: Das Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks O...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend