x
Alles für den Gast 2017: neuer Rekord

Alles für den Gast: Mehr, mehr, mehr!

Datum: 08.11.2017Quelle: Inhalt: Messe Salzburg; Foto: Reed Exhibitions/Andreas Kolarik Ort: Salzburg

Vom 11. bis 15. November trifft sich die Branche in Salzburg. Für die diesjährige Herbst-Ausgabe der Messe Alles für den Gast melden die Veranstalter neue Rekordzahlen. So sind fast 750 Aussteller zu Gast. Auch die belegte Ausstellungsfläche ist so hoch wie noch nie. Die Alles für den Gast Herbst 2017 belegt sämtliche Hallen im Messezentrum Salzburg sowie die direkt angedockte Salzburgarena. Der Kongressbereich der Halle 10 im 1. OG wird dieses Jahr von 50 Ausstellern genutzt. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet rund 45.000 Fachbesucher. An fünf Tagen werden Trends und Innovationen aus der Hotellerie und Gastronomie präsentiert.

Top-Thema: Personalsituation

Thematisch legt das Team um Category Manager Andreas Ott dieses Mal den Fokus auf das Thema Personal und Digitalisierung in der Gastronomie und Hotellerie. Dazu gibt es am 13. November im 1. OG der Halle 10 ab 10 Uhr eine Diskussionsplattform zur Personalsituation.

Als Redner sind u. a. der Salzburger Unternehmer Sepp Schellhorn, Mag. Dr. Franz Heffeter, Direktor der Tourismusschulen Salzburg Klessheim, sowie Matthias Rotter von der Planery OG dabei. „Die Digitalisierung in der Gastronomie ist bereits da“, bestätigt auch Alexander Angerer von Tipos mit seinem Vortragsthema, ebenso wie Klaus Niederacher von Kognitiv/Seekda, der über „Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für die Hotellerie“ spricht. Josef Missethon, Geschäftsführer beim Institut für Talenteentwicklung, stellt sein Projekt für jugendliche Flüchtlinge vor, die in Österreich eine Lehrausbildung erhalten. Das komplette Vortragsprogamm gibt es hier.

VIP-Ticket

Zum ersten Mal gibt es dieses Jahr exklusive, persönliche VIP Tickets. Dabei profitieren Fachbesucher von einem persönlichen Parkbereich und Shuttle-Service, einem Tageseintritt zur Messe, einem eigenen Anmeldebereich ohne lange Wartezeiten sowie eigenem Garderobenbereich. Das VIP Basic Ticket kostet 99 €.

Neben den Parkplätzen direkt am Gelände stehen zusätzliche Parkmöglichkeiten bei der nahen Red Bull Arena in Salzburg-Klessheim zur Verfügung, von wo permanent verkehrende kostenlose Shuttlebusse die Fachbesucher zur Messe und wieder retour bringen.

ren / Redaktion first class

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Stahl Wäschereimaschinen zeigt neueste Generation Gottlob Stahl Wäschereimaschinenbau GmbH präsentiert auf der Alles für den Gast in Salzburg Maschinen der neuesten Generation. Konkret zeigen die Expe...
Digitalisierung leicht gemacht Die Digitalisierung und neue Technologien verändern die gesamte Welt der Kommunikation – auch im Hotel. Deshalb hat sich Gastfreund auf digitale Hotel...
Die Zukunft des Concierge Wenn Hotelgäste einen Tisch im Restaurant buchen möchten, können sie das selbst via OpenTable. Sind sie auf der Suche nach einem Museum oder einer Seh...
Gastronom für Millionen 100 Mio. Mahlzeiten serviert Emirates jährlich. Als Gastronom für mehr als 55 Mio. Gäste im Jahr, die aus 144 Städten auf sechs Kontinenten an- oder a...
Appetit auf Hotelkarriere Hungrig auf den Job: Im Rahmen eines Karriere-Dinners wurde in Düsseldorf der Nachwuchs heiß gemacht. Die Veranstalter Konen & Lorenzen...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend