x

Meisterbriefe für Küchenchefs

Datum: 28.01.2015Quelle: Dr. Robert Eckert Schulen AG Ort: Regenstauf

Fünf Küchenmeister haben an der Hotelschule der Eckert Schulen in Regenstauf ihr Zeugnis erhalten.

Fernsehköche wie der bekennende Fleischliebhaber und Bio-Wagyu-Züchter Ludwig „Lucki“ Maurer haben in Regenstauf den Grundstein für ihre Karriere gelegt – mit der Prüfung zum Küchenmeister. Die viermonatige Intensiv-Weiterbildung gilt in der Branche als wichtigstes Rüstzeug auf dem Weg zum Küchenchef von morgen. Jetzt hat der aktuelle Jahrgang der Traditions-Hotelschule seine Prüfungen absolviert: Fünf neue „Küchenchefs“ erhielten ihre Meisterurkunden.

Das umfangreiche Wissen, das sie in den Eckert Schulen erwerben, stellt sicher, dass die Absolventen in der Küche nichts anbrennen lassen, auch wenn es einmal hektisch und brenzlig wird. „Neben der fachlichen Qualifikation erwerben Meisterinnen und Meister gründliche Kenntnisse in Unternehmensführung, Betriebswirtschaft und Arbeitspädagogik. Meister geben Wissen weiter, bilden aus, entwickeln neue Produkte und können außerdem einen Abschluss vorweisen, der international gefragt ist“, sagt Thomas Bauer, der die Ausbildung der Küchenmeister leitet. „Der Meisterbrief ebnet für viele unserer Absolventen den Weg zu einem Karrieresprung“, weiß er.

 

Jährlicher Höhepunkt der jeweils im Mai und im Oktober eines Jahres beginnenden Aufstiegs-Qualifizierungen ist die praktische Abschlussprüfung: Dabei stellen die angehenden Küchenmeister ihr Können live unter Beweis. Die Herausforderung in diesem Jahr: Die Meisterschüler sollten in der IHK-Prüfung ein Fünf-Gang-Menü für sechs Personen aus einem vorgegebenen Warenkorb erstellen. Beim Fischgang lautete die Vorgabe beispielsweise Karpfen, Steinbutt und Venusmuschel. Begeistert von der Kreativität der „Chefköche“ der Zukunft war auch Regensburgs Oberbürgermeister Joachim Wolbergs. Er ließ sich das Menü schmecken, an dem unter anderem der Vorstandsvorsitzende der Eckert Schulen, Alexander Eckert Frh. von Waldenfels, und sein Stellvertreter Gottfried Steger teilnahmen. Der schönste Erfolg für die Teilnehmer: Fünf Küchenmeister erhielten gleich am selben Abend ihre Meisterurkunden aus den Händen des Prüfungsausschuss-Vorsitzenden Klaus Huber.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Restaurant Potsdamer Platz 1 feierte 2-jähriges Michael Mödigs Speisen der "Deutschen Bundesländer" mit wechselnden Aktionen im Restaurant haben inzwischen Bekanntheitsgrad erlangt. So konnte er am ...
Fruchtbares Regionalfenster 1.500 Produkte von rund 190 Betrieben tragen bereits das Regionalfenster-Siegel, das im Januar 2014 eingeführt worden war. Mit über 50 ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend