x
HDV Ausbildungsbetrieb 2017

HDV kürt exzellenten Ausbildungsbetrieb

Datum: 21.11.2017Quelle: Inhalt und Bild HDV | Ort: Stuttgart, Hamburg

Das Grand Elysée Hamburg wurde von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) als „Exzellenter Ausbildungsbetrieb des Jahres“ ausgezeichnet. Das Prädikat wurde in diesem Jahr erstmalig vergeben, um beispielhafte Ausbildungsbetriebe der Hotellerie als erstklassig hervorzuheben. Bereits 2013 hat die HDV das Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ eingeführt. Das Ziel: Das Image der Ausbildung im Hotel zu stärken und hervorragende Ausbildungsbetriebe kenntlich zu machen. Das Gütesiegel wird nach einem anspruchsvollen Zertifizierungsprozess vergeben, bei dem die unabhängige Prüfungsorganisation DEKRA Assurance Services GmbH als Auditor fungiert.

50 Häuser in der engeren Auswahl

Aus dem Kreis der über 50 zertifizierten Hotels in Deutschland wurde das Grand Elysée Hamburg von den DEKRA-Auditoren als preiswürdig auserkoren. In der Begründung der Jury wurde hervorgehoben, dass das Haus das Audit zur „Exzellenten Ausbildung“ bereits dreimal hintereinander mit mehr als 95 % abgeschlossen hat. Auch im vergangenen Jahr erreichte das Haus als bisher einziges zertifiziertes Hotel in Deutschland 100 %. Darüber hinaus wurden die „sehr systematische Ausbildung mit differenzierter Dokumentation der vermittelten Ausbildungsinhalte, das tägliche Feedback durch Vorgesetzte sowie die Extraaktivitäten wie die Produktion eines Azubifilms“ von der Jury ausdrücklich gelobt.

„Wir freuen uns sehr, dass das Grand Elysée Hamburg unser erster Preisträger ist. Das Hotel zählt seit vielen Jahren zu den besten Ausbildungsbetrieben unserer Branche und hat sich immer weiter gesteigert. Im Grand Elysée Hamburg wird Ausbildung tagtäglich erfolgreich gelebt. Das wollten wir gemeinsam mit der DEKRA in diesem Jahr würdigen“, kommentiert Jürgen Gangl, Vorsitzender der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland, die Wahl des Preisträgers.

Individuelle Förderung im Grand Elysée Hamburg

Hoteldirektor André Vedovelli freute sich über diese besondere Auszeichnung: „Die Ausbildung und individuelle Förderung junger Menschen spielt im Grand Elysée Hamburg eine große Rolle. Daher freuen wir uns sehr über diese Auszeichnung. Sie zeigt, dass wir den richtigen Weg gehen. Unsere spannende, zukunftsorientierte Branche bietet viele Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind stolz darauf, motivierte und engagierte Auszubildende in ihren Talenten zu fördern.“

Der Preis wurde im Rahmen eines Festaktes auf der HDV-Herbsttagung in München an André Vedovelli, General Manager im Grand Elysée Hamburg, und Personalleiterin Mareike Walther übergeben.

 

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Prädikatsweingüter eröffnen die Berliner Weinsaiso... Berlin. Anläßlich der GutsWein Unter den Linden haben sich die Prädikatsweingüter (VDP) wieder attraktive Wein-Veranstaltungen einfallen lassen. Sie e...
Sommercocktail des Jahres 2003: Hilton-dot-de Der neue Auftritt kommt klar und deutlich daher, gut gegliedert und einfach in der Handhabung liefert er die notwendigen Informationen von der Ho...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend