x
Duni BioPak spuerbargruen

Plastik kommt bei BioPak nicht in die Tüte – #spürbargrün

Datum: 07.09.2021Quelle: Duni Ort: Bramsche

Ganz klar: Ganz ohne Verpackungen kommt unsere Branche nicht aus. Aber wir können dafür sorgen, dass Schalen, Boxen und Co. die Umwelt deutlich weniger belasten. BioPak übernimmt Verantwortung und hat hart daran gearbeitet, um die nachhaltigsten Verpackungen auf dem Markt herzustellen. Als Teil der Duni Group setzt BioPak auf flexible Take Away- und To-go-Lösungen aus schnell erneuerbaren pflanzlichen, recycelten oder recycelbaren Rohstoffen.

20201207_DUNI_Silva_mm2307Gemeinsam mit den Kund*innen in puncto Klimaschutz etwas bewegen – so lautet das Motto. Deshalb erweitert BioPak die Produktpalette stetig – von kompostierbaren Schalen und Boxen aus nachwachsenden Rohstoffen wie Bagasse über recycelte und recycelbare Gläser bis hin zu Besteck aus FSC®-zertifiziertem Holz. Für jede Gelegenheit genau das Richtige! Und auch das Design kann sich sehen lassen, wie bei den beliebten Octabagasse Take Away Boxen, die OK compost HOME zertifiziert sind und sich damit auf dem heimischen Kompost kompostieren lassen. Die Boxen werden aus den Überresten der Zuckerrohrproduktion hergestellt, die Deckel bestehen zu 100% aus recyceltem PET-Flaschen (rPET). Ein großartiges Beispiel für Upcycling und eine erfrischend schöne Art, warme und kalte Speisen auf den Weg zu bringen. Und das mit gutem Gewissen!

Und das Beste: Seit 2021 sind alle BioPak-Produkte klimaneutral zertifiziert. „Darauf sind wir schon ein bisschen stolz“, sagt Axel Gelhot, Head of Marketing für Central Europe der Duni Group. „Denn wir berücksichtigen dabei nicht ,nur’ das Produkt, sondern die gesamte Lieferkette. Alle unvermeidbaren CO2-Emissionen, die mit der Herstellung, dem Transport und der Entsorgung unserer Produkte verbunden sind, werden erfasst und durch die Finanzierung von Projekten zur Emissionsminderung ausgeglichen.“ Langfristiges Ziel von BioPak ist eine Welt ohne Abfall – dank geschlossener Kreisläufe. Denn nur gemeinsam können wir etwas zur Rettung unserer Erde tun. Es wird Zeit: Wir haben keinen Planet B.

Dazu kommt, dass das Thema nachhaltige Verpackungen vor allem durch das Einwegkunststoffgesetzt neue Bedeutung erlangt hat.

BioPak-Produkte sind:

  • 100% klimaneutralisiert
  • hergestellt aus schnell erneuerbaren, pflanzlichen oder recycelten und recycelbaren Rohstoffen
  • hygienisch & komfortabel
  • ansprechend designt

Duni Octabagasse BioPak

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Nachhaltiger Tourismus als Fach: #spürbargrün Das Thema Ökologie und Nachhaltigkeit ist in der Branche angekommen und nimmt einen hohen Stellenwert ein. Fokussiert wird nachhaltiges Reisen und Han...
Gesucht: nachhaltige Innovation! #spürbargrün Der Wettbewerb Deutscher Nachhaltigkeitspreis Design ist dieses Jahr in die zweite Runde gestartet. Dabei wird vorbildliche Gestaltung, die wirksame B...
Starbucks nutzt Too Good To Go: #spürbargrün Der vom WWF ausgerufene Tag der Lebensmittelverschwendung am 2. Mai gilt als Marker – denn Rechnungen zufolge landen alle bis dahin produzierten Leben...
Studie: Bereitschaft zu nachhaltigem Handeln #spür... 60 % der Deutschen geben an, dass der Gedanke an Nachhaltigkeit ihre Ess- und Einkaufsgewohnheiten beeinflusst. Für die Hälfte der Deutschen (52 %) sp...
Nachhaltigkeit in der Betriebsgastronomie: #spürba... Im dritten Teil der Videoreihe „Experten im Gespräch“ widmen sich die Foodtrendforscherin Hanni Rützler und Jürgen Vogl, Vorsitzender der Geschäftsfüh...
Berlin Food Week initiiert Klimakampagne: #spürbar... Bei der Berlin Food Week 2021 stehen alle Zeichen auf Nachhaltigkeit. Das Food-Festival findet in diesem Jahr vom 20. bis 26. September statt – und zw...
Klimaneutralität im Hotel Zugspitze: #spürbargrün... Klimaneutralität ist nicht nur eine Frage der Verantwortung, sondern für viele gastronomische Betriebe auch eine Chance, die eigene Wirtschaftlichkeit...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend