x

Heiße Küche – kühler Kopf

Datum: 30.07.19Quelle: Zurich Versicherung | Ort: Zürich

Die Einrichtung Ihrer Gasträume ist entscheidend für das Ambiente in dem sich Ihre Gäste wohlfühlen. Neben Herzblut und persönlichem Engagement, steckt oft auch viel Geld in der Ausstattung. Die Gefahren, die Ihre Einrichtung beschädigen oder zerstören können, sind vielfältig. Eine der größten Gefahren ist Feuer. Feuer ist immer Existenz bedrohend, weil man das Ausmaß eines Brandes schwer einschätzen kann und selbst kleinere Schäden Ihren Betrieb zum Stillstand bringen können.

Zwei Beispiele verdeutlichen die Folgen von Feuerschäden:

  • Fritteusenbrand
    • In der Küche eines Restaurants überhitzt eine Fritteuse und das Fett entzündet sich. Die Kücheneinrichtung wird fast vollständig zerstört. Teure Küchengeräten müssen ersetzt oder repariert werden. In dieser Zeit kann die Küche nicht genutzt werden. Die Bewirtung der Gäste ist nur noch eingeschränkt möglich. Die Gehälter der Angestellten laufen weiter.
  • Defekte Tagungstechnik
    • Im Seminarraum löst ein Kurzschluss in der Verkabelung einen Brand aus. Die Stromleitung, die abgehängte Decke und das Tagungsequipment wie Beamer und Laptops werden zerstört. Die Renovierung des Seminarraums inklusive Neuverlegung der Kable, sowie die Neuanschaffung der technischen ist sehr kostspielig. Bis zum Abschluss der renovierungsarbeiten, steht der Seminarraum für Tagungen nicht mehr zur Verfügung. Auch in diesem Fall müssen die Gehälter der Angestellten weiterbezahlt werden.

Jeder Gastronom muss sich folgende Frage stellen: Habe ich ausreichend finanzielle Rücklagen um die Folgen eines Brandes selber zur tragen? Geeignete Brandschutzmaßnahmen, wie Rauchmelde- und Sprinkleranlagen, Brandschutztüren, Blitz- und Überspannungsschutz etc. sind wichtige Hilfsmittel, die den Schaden minimieren. Qualifizierte Brandschutzbeauftragte runden Ihre Vorsorgemaßnahmen ab.

Risiko absichern

Bei allen Vorsichtsmaßnahmen ist und bleibt Feuer existenzbedrohend. Deshalb ist eine Inhaltsversicherung für jeden Gastronomen zwingend erforderlich. Eine sinnvolle Ergänzung der Inhaltsversicherung ist die Ertragsausfall- bzw. Betriebsunterbrechungsversicherung, die die laufenden Kosten und Löhne Ihrer Angestellten übernimmt.

Weitere Informationen und einen interaktiven Wegweiser finden Sie auf zurich.de/gastronomie.

Eva Fürst / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ausgebrannt? Das Gefühl von Stress kennt jeder. Manchmal ist es aber mehr als das: Panikattacken, Leistungsschwund und eine gewisse Enge in der Brust können dann z...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend