x
Mike P. Pansi

Wissen und Erfahrung vermitteln

Datum: 18.09.2018Quelle: Mike P. Pansi | Ort: Hohenems (A)

Zum ersten Mal seit Bestehen des Köcheverbandes Österreich ist ein Vorarlberger dessen Präsidenten: Mike P. Pansi (Jg. 1979). Mike P. Pansi ist der jüngste Präsident den die größte Berufsvereinigung für Köchinnen und Köche des Nachbarlandes Österreich seit der Gründung 1902 vorweisen kann. Er überzeugte bei der diesjährigen Generalversammlung mit seinem Konzept, in dem er die Modernisierung und Digitalisierung des Kochverbandes in den Fokus stellte. Wir haben ihm zum Interview getroffen.

Sie haben die Modernisierung und Digitalisierung des Verbandes als Ihre Aufgabe fixiert. Was wollen Sie Modernisieren und was Digitalisieren?

Die Schlagworte Modernisierung und vor allem Digitalisierung geistern ja immer schnell mal rum. Jedoch haben wir erkannt, dass wir als Verband der bis in die K.u.K. Monarchie zurück reicht uns selbst verändern müssen, um vor der Zukunft und den Ansprüchen gewappnet zu sein.

Das Modernisieren bezieht sich darauf, alte Wege zu verlassen und neue Wege einzuschlagen und mutig neues Auszuprobieren, ohne unserer Traditionen ganz zu vergessen. Digitalisierung im Tourismus wird sicherlich die Köche und Köchinnen nicht als erste betreffen und dennoch müssen wir das Thema angehen da wir z.T. mit Tools und Ausbildungsansprüchen arbeiten die ebenso alt sind wie der Beruf selbst.

Mehr geben

Wir müssen unserere Küchenchefs von morgen anders ausbilden und Ihnen mehr Digitalkompetenzen mit auf den Weg geben. Abläufe und Strukturen in Küchen müssen modernisiert und zum Teil, wo es Sinn macht und Erleichterung im Arbeitsablauf gibt, digitalisiert werden. Unsere Branche ist einfach überreglementiert und der Aufwand, das alles zu erfüllen, ist zu groß. Ja, es muss Regeln geben, aber diese müssen einfach und schnell zu dokumentieren und nachweisbar gemacht werden. Es kann nicht sein, dass ein Koch mehr im Büro sein muss, als am Herd. Da gibt es Möglichkeiten und die Digitalisierung bietet uns da auch sehr viele Chancen für unseren Berufsstand.

Das ganze Interview und mehr Wissenswertes über Mike P. Pansis Motivationen, die Zusammenarbeit mit dem VKÖ und wie er nach der Arbeit abschaltet, lesen Sie im GVmanager Ausgabe 10.

Sina Fürch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Earth Week 2018 Zum achten Mal engagiert sich Aramark mit seinem Kulinarischen Highlight Earth Week für den Klimaschutz. Im Fokus steht dieses Jahr die traditionelle ...
Die 24 Stunden Gastlichkeit 5 ist da! In der aktuellen Ausgabe erwarten Sie u. a. folgende Themen: Gib mir Fleisch! Frisch, roh tiefgekühlt, Sous Vide gegarte Kühlprodukte oder TK-Pre...
Auszeichnung für Transgourmet Transgourmet Deutschland erreichte in der Kategorie Handel mit einem Score von 100 die höchste Punktzahl. Das Unternehmen hat sich dem Deutschen Nachh...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend