x

Snacks aus dem Electrolux SpeeDelight

Datum: 03.09.2018Quelle: Electrolux Professional GmbH | Ort: Tübingen

Außen knusprig und innen perfekt gegart – das schafft der Highspeed-Snackgrill SpeeDelight von Electrolux in weniger als einer Minute. Der Genuss für den Snackliebhaber ist garantiert: zum Frühstück, zum Lunch, zum Dinner, zur Happy Hour – den ganzen Tag im Einsatz, verzaubert er mit seinen variantenreichen Snacks und Gerichten den Alltag seiner Kunden.

Highspeed-Snackgrill Der Electrolux SpeeDelight Grill, der seit seiner Einführung mehrfach ausgezeichnet wurde – etwa mit dem „Plus X Award 2017“ – kann Grillen, Backen und Erhitzen. Der große Unterschied gegenüber klassischen Geräten liegt in seiner Geschwindigkeit: Der SpeeDelight ist dreimal schneller als traditionelle Sandwich-Zubereitungsgeräte. Dadurch können Snacks in der Rekordzeit von weniger als einer Minute regeneriert werden. Dabei sorgt der SpeeDelight von Electrolux für eine gleichmäßig verteilte und exakt richtige Temperatur eines Snacks – er ist nicht nur außen heiß, sondern auch innen!

SpeeDelight – Drei Kochtechnologien in einem Gerät

Möglich ist das dank der Kombination aus drei Kochtechnologien. Der Snack erhält seine Unterhitze durch die Infrarotbeheizte Glasplatte – was auch die Reinigung einfach macht. Die Heizplatte im Deckel des Geräts ist so konzipiert, dass sie genau mit dem richtigen Druck auf den Snacks aufliegt und sich der Deckel automatisch öffnet, wenn das Gericht auf den Punkt gegart ist. Die Mikrowellen-Technologie sorgt für die Erwärmung in kürzester Zeit.

So können sich Bars, Imbiss-Geschäfte, Event-Locations oder (Hotel-)Restaurants mit einem einzigartigen Quick-Speise-Menü präsentieren und ihr Geschäft auf ein neues Niveau heben.

Electrolux SpeeDelight
Electrolux SpeeDelight

Technische Vorteile auf einen Blick:

  • Das Gerät benötigt eine geringe Stellfläche
  • Acht flexible (und individuell programmierbare) Snack-Programme
  • Eine Belüftungshaube ist nicht erforderlich.
  • Das Gerät ist sehr wartungsfreundlich und ermöglich einen einfachen Zugriff auf das Innere des Geräts vor Ort. Das Service-Konzept Essentia sorgt dafür, dass Servicetechniker sofort zur Stelle sind, wenn den Geräten etwas fehlt.
  • Der „energetische Fußabdruck” ist dank Gerätedeckel sowie Standby-Funktion sehr klein: bis zu 60 Prozent gegenüber herkömmlichen Geräten.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Electrolux: Neue Vertriebsmitarbeiter Electrolux Professional schafft das eigenständige Vertriebsgebiet Ostdeutschland. Philip Spitzweg (links im Bild) beginnt dort als Channel Manager. Im...
Die Besten des Marktes 2018 Fest etablierter Termin, bewährte Location, renommierter Preis – und doch ganz anders als in den Vorjahren: Am 8. März, dem Vorabend des Internorga-St...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend