x
Island Food Festival Jay Wennington on Unsplash

Island Food Festival

Datum: 07.10.2019Quelle: Inhalt: Toques d’Or International | Foto: Jay Wennington on Unsplash | Ort: Kaisersbach |

Toques d’Or Maître Holger Bodendorf veranstaltet kulinarisches Gipfeltreffen im Landhaus Stricker in Tinnum auf Sylt. Dort plant der Toques d’Or Maître und Sternekoch Holger Bodendorf vom 7. bis 9. November die Premiere seines „Island Food Festival“. Mit dabei: 2-Sterne-Koch Dieter Koschina von der Vila Joya (Algarve), 2-Sterne-Koch Marcus G. Lindner vom Hotel Le Grand Bellevue in Gstaad, Fleischspezialist Wolfgang Otto von Otto Gourmet und verschiedene hochkarätige Winzer.

„Ich habe im Laufe der Jahre schon an so vielen Festivals teilgenommen, jetzt ist es an der Zeit, etwas Eigenes auf die Beine stellen“, so Toques d’Or Maître Holger Bodendorf. Mit diesem Event will er nicht nur klassische „Sylt-Themen“ bedienen und hochkarätige Kulinarik anbieten, sondern auch unterhaltsame Momente schaffen – etwa beim entspannten Streetfood-Abend mit Bier & DJ oder mit der Perfect Meat Academy. Buchung  zu Preisen ab 98 Euro:

Programm am 7. November:

19 Uhr: Toques d’Or Maître Holger Bodendorf kocht mit Dieter Koschina ein 6-Gänge-Menü. Dazu gibt es Weine von Dirk van der Niepoort.

Programm am 8. November:

13 Uhr: Perfect Meat Academy mit Wolfgang Otto. Querverkostung edler Fleischsorten, BBQ und Vorträge.

19 Uhr: Toques d’Or Maître Holger Bodendorf kocht mit Marcus G. Lindner – jeder Spitzenkoch übernimmt drei Gänge. Dazu Weine vom Weingut Salwey.

Programm am 9. November:

20 Uhr: Toques d’Or Maître Holger Bodendorf und Philip Rümmele begrüßen die fünf Sylter Kollegen Alexandro Pape vom Sylter Meersalz, Sepp Reisenberger vom S-Point Sylt, Jan Nisse-Hünding vom Samoa Seepferdchen, Sven Pietschmann vom Brot & Bier und Dieter Jensen vom Alten Gasthof. Das Motto lautet: „So schmeckt die Welt“.Dazu gibt es Weine von Emil Bauer & Söhne, Bier von Ayinger und Musik von DJ Peter Kliem aus dem Club Rotes Kliff.

„Unsere Lobby ist die sichere Produktqualität. Lebensmittelsicherheit und Respekt gegenüber dem Qualitätsprodukt setzt absolute Fachkenntnisse voraus. Denn hier kocht ein berufener Toques d’Or Chefkoch mit einem Qualitäts-Produkt nach Jahreszeit. Gleich richtig basisgekocht, um unserem Koch-Berufsstand nicht zu schaden –klassisch oder modern – Es gibt nur eine Küche, die Gute. Toques d’Or, die Köche-Gilde mit den goldenen Toques auf blauem Kragen, im Dienste einer gesunden Ernährung“, so Ernst-Ulrich Schassberger, President Toques d’Or International.

Sina Fürch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

ISS GUT! 2019 auf Wachstumskurs Mit erweitertem Angebot, Inspirationen und kreativen Lösungen lädt die Fachmesse ISS GUT! Gastronomen, Hoteliers, Akteure aus der Gemeinschaftsverpfle...
Stipendien für Gewürz-Sommeliers Zukünftige Teilnehmer der Qualifizierung zum Gewürz-Sommelier können auch in diesem Jahr eines von drei Stipendien in Höhe von je 2.500 Euro der Adalb...
Online-Petition zur Rettung der Gasthauskultur (München / Berlin) Vor dem Hintergrund der Gesundheit, des Umweltschutzes, der Steuergerechtigkeit, der Wertschätzung und der Zukunftssicherung von Re...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend