x
Vossko Wiesn

Auf zur Wiesn

Datum: 08.08.2018Quelle: Vossko | Ort: Ostbevern

Wiesn-Profis wissen es: In den Zelten geht’s zünftig zu. Deftig-kräftig ist nicht nur das Bier, sondern auch das Essen. Tanzen, schunkeln, singen, flirten – all das schiebt jede Verdauungsmüdigkeit beiseite. Und das ist der Unterschied zu Oktoberfest-Aktionen in der Gemeinschaftsgastronomie. Deren Küchenchefs müssen ihre Wiesn-Aktionsgerichte so komponieren, dass das verdauungsbedingte Energielevel nach ihrem Genuss nicht allzu tief absackt. Sonst rebellieren zumindest die aktionsresistenten Chefs.

Wiesn-Feeling ohne Mittagsmüdigkeit

Ein entspanntes Wiesn-Feeling verströmen und mit authentischen Gerichten in überschaubaren Portionsgrößen dafür sorgen, dass der Nachmittag von Anfang an produktiv genutzt werden kann – wem das gelingt, dessen Aktion wird auf eine richtig starke Resonanz stoßen. Für ihren Aktionsspeisenplan zum Oktoberfest finden Küchenchefs bei Vossko drei kulinarisch attraktive High-Convenience-Produkte,

Drumsticks
Marinierte und frittierte Hähnchen-Unterschenkel, 90-110 g/St., Kombidämpfer 20 Min., Backofen: 20 -25 Min., Fritteuse 8-10 Min.

Chicken-Wings
Ebenfalls mariniert, Würzrichtungen: BBQ- bzw. Buffalo, 30-50 g/St., Kombidämpfer 10-12 Min., Fritteuse 4-5 Min.

Minihaxe vom Schwein
Gewürzt und gebraten, 180-200 g/St., Kombidämpfer 25-30 Min., Backofen 35-45 Min.

Diese fix&fertig gebratenen TK-Wiesn-Spezialitäten können in die unterschiedlichsten Servierideen kreativ eingebunden und in relativ kurzer Zeit regeneriert werden, auch von angelernte Mitarbeitern.

Fazit

Gerichte für Oktoberfestaktionen können zumindest „relativ“ leicht verdaulich sein. Dann macht es umso mehr Freude, sie zu genießen, weil sie das häufige „Energieloch am Mittag“ vermeiden. Über ihr kulinarisches Potenzial hinaus ermöglichen sie auch eine interessante Wertschöpfung.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ernährung älterer Menschen – mehr als reine Nahrun... http://www.transgourmet.de/web/service/seminare/veranstaltungskalender.xhtml
Bodenheizung aus dem Kohlekraftwerk Castrop-Rauxel. Dank eines nahegelegenen Kohlekraftwerkes gab es bei Bauer Alfons Hester aus Castrop-Rauxel schon vor Ostern Spargel satt. Er bekommt ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend