x
Urkunde

Urkunde für „SieKids – Haus für Kinder“

Datum: 10.07.2020Quelle: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg | Ort: München

Für die erfolgreiche Teilnahme am Coaching Kita- und Schulverpflegung wurde dem Haus für Kinder „SieKids – Jürgen-Schmieder-Haus“ in der St.-Ingbert-Straße Anfang Juli 2020 die Urkunde überreicht.

Im östlichen Oberbayern nahmen im Kitajahr 2019/2020 sieben Kitas am Coaching teil. Diese haben mit der Unterstützung externer Profis ihre Verpflegung auf den Prüfstand gestellt und verbessert. Die Kita „SieKids – Haus für Kinder“ konnte ihr Essensangebot im Sinne der Leitgedanken der Bayerischen Leitlinien Kita- und Schulverpflegung optimieren. Vollkornprodukte sowie Salat und Rohkostvariationen werden nun mehr in das Mittagessen mit eingeplant. Es wird noch mehr auf Saisonalität, Regionalität und Öko-Qualität der Lebensmittel Wert gelegt. Außerdem werden vermehrt neue Rezepte ausprobiert, selbst Brot gebacken und stärker darauf geachtet, Lebensmittelabfälle zu reduzieren.

Martina Fink, eine der Verpflegungs-Coaches von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Oberbayern Ost, überreichte diese Woche der Kitaleitung, Frau Vogl, die Urkunde und einen Geschenkkorb. Sie dankte allen für ihr Engagement, ihren Teamgeist und ihr Durchhaltevermögen und beglückwünschte sie zum erfolgreichen Abschluss.

Neben den Coaching-Beteiligten der Kitafamilie (Einrichtungsleitung, Küchenleitung, Verpflegungsbeauftragte) waren auch Vertreterinnen von der AWO Bayern als Träger und Siemens als Kooperationspartner anwesend. Alle waren sehr zufrieden mit dem Coaching. Aufgrund der Corona-Pandemie hatten nur wenige Vor-Ort-Termine in der Einrichtung stattfinden können. Trotzdem waren alle sehr engagiert bei der Sache gewesen und können nun stolz auf sich sein, in kurzer Zeit sehr viel erreicht zu haben.

Nicola Vogl, die Leiterin der Kita, meinte abschließend: „Das Coaching war ganz toll, weil man wirklich etwas bewegen konnte. Es hat uns gezeigt, dass es auch manchmal ganz einfach sein kann, etwas zu ändern. Es konnte viel angestoßen werden, was ohne das Coaching nicht möglich gewesen wäre.“ Auch weiterhin sollen Verbesserungen im Sinne der Leitgedanken der Bayerischen Leitlinien Kita- und Schulverpflegung vorgenommen werden. Als nächstes Projekt ist z. B. das Anlegen eines Gemüsebeets mit Partizipation der Kita-Kinder in Planung.

Analyse des Verpflegungsangebots

Bayernweit werden jährlich 40 Kitas und 40 Schulen für das Coaching-Programm ausgewählt. Beim Coaching begleiten Ernährungsexperten die Schulen und Einrichtungen während des ganzen Schul- bzw. Kindergartenjahrs. Sie analysieren gemeinsam mit den Verantwortlichen das Verpflegungsangebot und suchen dann individuelle Lösungen für einen kind- und jugendgerechten Speiseplan. Dabei spielen neben Qualitäts- und Budgetvorgaben vor allem auch Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle.

Kitas und Schulen können sich für das Schul-/Kitajahr 2020/2021 noch bis zum 16. Oktober 2020 für eine Teilnahme am Coaching bewerben. Die Teilnahme am Coaching Kita- und Schulverpflegung wird vom Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten finanziert und ist somit für alle Einrich-tungen kostenfrei. Nähere Information dazu finden Sie unter https://www.kita-schulverpflegung.bayern.de/.

Folgende weitere Coaching-Kitas waren im Kitajahr 2019/2020 in Oberbayern Ost mit dabei:

  • AWO Haus für Kinder Campeon (Landkreis München)
  • BRK Kindergarten und Krippe Sonnenschein (Landkreis Ebersberg)
  • Caritas Kinderkrippe St. Christophorus (Landkreis München)
  • Erzdiözese München und Freising Kita St. Georg I (Landkreis München)
  • Kinderhaus „Die kleinen Strolche“ (Stadt München)
  • KoRi Schneckenstein Haus für Kinder (Stadt München)

Martina Kalus / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

„Echt kuh-l!“(e) Gewinner Aus etwa 200 Projekten wurden  die Gewinner des bundesweiten Schulwettbewerbs „Echt kuh-l!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (B...
Schulverpflegungskongress auf 2021 verlegt Das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung (DNSV) hat sich dazu entschlossen, den 12. Deutschen Kongress Schulverpflegung für 2020 abzusagen. Wegen der de...
Die Schulküche bleibt vorerst kalt Schulverpflegung wie bisher ist passé – wie Mensabetreiber und Schulcaterer die Umsetzung von Schulverpflegung in Corona-Zeiten gewährleisten und was ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend