x
Das Förderprogramm „Schule auf EssKurs“ der Verbraucherzentrale Niedersachsen geht trotz Pandemie in die 15. Runde. Bewerbungen sind noch möglich.

Neustart für „Schule auf EssKurs“

Datum: 06.05.2021Quelle: Verbraucherzentrale Niedersachsen | Bild: Unsplash.com | Ort: Hannover

Veränderte Anforderungen, angepasste Konzepte, kreative Ideen – das Förderprogramm „Schule auf EssKurs“ der Verbraucherzentrale Niedersachsen geht trotz Pandemie in die 15. Runde. Ziel ist es, gemeinsam mit den Schulen die Verpflegungssituation zu optimieren.

Ernährungsteam begleitet Prozess von „Schule auf EssKurs“

Dafür können sich noch bis zum 30. Juli 2021 alle niedersächsischen Schulen bewerben, die ihre Essensangebote verbessern möchten. Die konkreten Veränderungsziele bestimmen die Schulen selbst. „Neben qualitativen Aspekten für eine gesunde, attraktive und schmackhafte Verpflegung, sollten Schulen in der Bewerbung auch das Thema Nachhaltigkeit beim Essen und Trinken berücksichtigen. Das Snackangebot am Mittag kann dabei gezielt in den Fokus rücken“, sagt Kathrin Bratschke, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Auch Bereiche wie etwa Esskultur, Organisation und Management oder Hygieneanforderungen und Ernährungsbildung können Schulen im Bewerbungskonzept beachten.

Das Ernährungsteam der Verbraucherzentrale begleitet den Veränderungsprozess über den Aktionszeitraum von neun Monaten. Nach erfolgreicher Umsetzung wird das Engagement der Schulen mit einem Sternesiegel belohnt.

Die nötigen Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Förderprogramm „Schule auf EssKurs“ finden Sie auf der Website der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Redaktion Schulverpflegung

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Mehr Bio in der AHV Bei einer digitalen Veranstaltung der bundesweiten Initiative „BioBitte-Mehr Bio in öffentlichen Küchen“ des Bundesministeriums für Ernährung und Land...
Update Ausschreibung Schulverpflegung Stolpersteine gibt es bei der Ausschreibung von Schulverpflegung einige. Schränkt eine Kommune bei der Ausschreibung z. B. die gewünschten Verpflegung...
Die neue Schulverpflegung ist da! Die Corona-Krise ist für die Schulverpflegung eine absolute Katastrophe. Mit diesen Worten bringt ein Caterer in der aktuellen Ausgabe 1-2/21 der „Sc...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend