x
Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich das DNSV dazu entschieden, den 12. Deutschen Kongress Schulverpflegung auf 2021 zu verschieben.

Kongress für Schulverpflegung

Datum: 1.9.2021Quelle: DNSV | Ort: Berlin

In Berlin trifft sich am 5. November das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung e. V. (DNSV) mit der Branche des Außer-Haus-Marktes – mit Experten aus Politik, Unternehmen, Verbänden, Wissenschaft und Verbraucherorganisationen, kommunaler Ebene (Schulämter, Landesinstitute), Träger der Schulen (öffentlich und privat), Schulvertretern (Kollegium inkl. Schulleitung), Cateringunternehmen sowie Eltern- und Schülervertretern.

Eine qualitativ hochwertige Schulverpflegung ist ein wesentlicher Faktor für die Entwicklung des Genussverhaltens der Kinder, die die Tischgäste der Gastronomie von Morgen sind. Schulverpflegung ist ein ganzheitliches Anliegen und geht weit über die aktuellen Angebote hinaus. Die bestehenden Systeme und Ansätze werden den gegenwärtigen Anforderungen vielfach nicht gerecht. Schulverpflegung zu verbessern, kann nicht heißen, nur Details zu verbessern, sondern es gilt die Funktionsweise und Finanzierung des Gesamtsystems auf den Prüfstand zu stellen. Der Kongress widmet sich der Frage, wie ein Umbau der Steuerungssysteme gestaltet werden muss, damit die Rahmenbedingungen für die Schulverpflegung nachhaltig verbessert werden. Wie muss das Angebot der Schulverpflegung sein, damit es den Schülern gut geht und sie sich beim Essen wohlfühlen?

Der Kongress ist Partner des Projekts Klima- und Energieeffiziente Caterer und Zentralküchen (KEECZ). Im Rahmen des Vorläuferprojekts KEEKS wurden bereits viele Ergebnisse geschaffen, die im KEECZ Projekt genutzt werden sollen.

Der Kongress tagt im Plenum und wird von einem Marktplatz der Möglichkeiten begleitet. Es wird wieder der „Goldene Teller“ für die beste Schulmensa in Deutschland und der „Goldene Teller Wissenschaft“ der Universität Vechta vergeben.

  • Veranstalter: DNSV e. V., Magazin Schulverpflegung, Kompetenzzentrum Schulverpflegung Uni Vechta
  • Veranstaltungsort: Wartehalle Berlin
  • Adresse: Julie-Wolfthorn-Straße 1, 10115 Berlin
  • Anmeldung unter: www.kongress.dnsv.eu

Schirmherr des Kongresses ist Sterne- und TV-Koch Stefan Marquard

Stefan Marquard und die „Knappschaft“ setzen sich mit ihrem Präventionsprojekt „Sterneküche macht Schule“ für eine gesunde Ernährung an deutschen Schulen ein. Gemeinsam haben sie bereits über 80 Schulen und Kitas geholfen, auf frische und gesunde Schulverpflegung umzustellen. Gerade jetzt wollen sie ihre Erfahrungen mit Schulmensen teilen, um eine gesunde Ernährung für Kinder und Jugendliche auch in Corona-Zeiten zu gewährleisten und das kostenlos.

Programm des 12. Deutschen Kongresses Schulverpflegung

9:00 bis 9:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmer und Anmeldung

9:30 Uhr

Begrüßung durch den Veranstalter: Dr. Michael Polster, Vorsitzender DNSV

10:00 bis 10:30 Uhr

Keynote: Uwe Knop „Essen, was schmeckt“

10:30 bis 12:00 Uhr

Thema: „Stadt oder Caterer – wer soll das Schulessen organisieren?“

Moderation: Dr. Michael Polster

Anja Köchermann, Stadt Göttingen: „Eine Stadt kocht für ihre Kinder“

Stefan Gerhard, IGS, Braunschweig: „Wie eine moderne Schulküche aussieht“

René Karsten, Helden Catering, Stockelsdorf: „Intelligente Schulmensaproduktion“

12:00 bis 13:00 Uhr

Mittagspause und Networking, Markt der Möglichkeiten

13:00 bis 14:00 Uhr

Thema: „Befragt und analysiert“

Moderation: Prof. Dr. Steffen Wittkowske

Marwin Dierßen, Universität Vechta, „Umfrageergebnisse – So wollen Schüler essen“, CDFS Berlin

Ralph Methling, GF PCA Hamburg, „Optimales Schulcatering & Abrechnungssysteme/Digitalisierung“

14:00 bis 14:30 Uhr

Thema: „Schulessen als Lobby für Energie & Klima & optimale Ernährung“

Moderation: Dr. Michael Polster

Michael Scharp, KEECZ Berlin: „Klimaschonende Schulküche“

14:30 bis 15:00 Uhr

Interview mit Stefan Marquard: „Das Stefan-Marquard-Prinzip fürs Schulcatering“

15:30 bis 16:00 Uhr

Kaffeepause inkl. Vergabe des Goldenen Tellers 2021

16:00 bis 17:00 Uhr

Thema: „Claims abstecken, oder warum sind optimale Rahmenbedingungen heute so wichtig?“; Moderation: Dr. Michael Polster

„Goldene“ Podiumsdiskussion u. a. mit Trägern des Goldenen Tellers des DNSV

  • Stefan Marquard
  • Anja Köchermann
  • Stefan Gerhard
  • Rolf Otto
  • Wilfried Hähnchen
  • Steffen Wittkowske
  • Ralph Methling
  • Ralf Blauert, 1. Vorsitzender des Verbands Deutscher Schul- und Kitacaterer (VDSKC)

17:00 Uhr

Ende des Kongresses

Dr. Michael Polster / Redaktion Schulverpflegung

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bio-Regionalität in der Ausschreibung? Wo in Kommunen, Öko-Modellregionen oder Bio-Musterregionen über mehr Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung diskutiert wird, steht das Kriteri...
Schulverpflegung im Wandel Die Firma Dussmann bietet Catering für Schüler an vielen Standorten deutschlandweit an, darunter unter anderem Chemnitz, Dresden, Frankfurt am Main, H...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend