x
Sodexo Kochschmiede

Kochschmiede bringt erste Absolventen hervor

Datum: 24.01.2019Quelle: Sodexo | Ort: Frankfurt am Main |

Am 18. Januar fand die feierliche Zeugnisübergabe des ersten Absolventenjahrgangs des Sodexo eigenen Bildungskonzepts Kochschmiede statt. Die buntgemischte Gruppe startet nun in ihre Zukunft bei Sodexo – aus ehemaligen Küchenhilfen sind dank der Weiterbildung gut ausgebildete Köche und Köchinnen geworden. Der Erfolg gibt dem Konzern recht: Von 15 TeilnehmerInnen haben 12 die Weiterbildung letzte Woche erfolgreich beendet. Die verbleibenden drei TeilnehmerInnen treten noch in diesem Jahr zur Nachprüfung an.

Das Programm liegt damit deutlich unter der bundesweiten Abbrecherquote von knapp 50% innerhalb einer Kochausbildung1. Diese Tatsache ist insbesondere vor dem Hintergrund erfreulich, dass es sich um den ersten Durchgang des deutschlandweit einzigartigen Konzepts handelt und stärkt Sodexo zusätzlich in seiner Bestrebung Küchenhilfen eine langfristige Zukunftsperspektive zu geben und Talente innerhalb des Unternehmens zu fördern.

Die Kochschmiede – Das Konzept

Während andere Branchen noch von einem drohenden Fachkräftemangel sprechen, ist er in der Gastronomie längst angekommen – in der Küche wie im Service. Wie prekär die Lage ist, zeigt der Berufsbildungsbericht: Denn fast jeder zweite Auszubildende zum Koch bricht seine Ausbildung ab. Fachkräfte zu finden, wird für viele gastronomische Betriebe immer schwieriger. Die Sodexo Kochschmiede wirkt dieser Entwicklung entgegen.

Das Konzept ist Vorreiter nicht nur innerhalb der Branche, sondern auch bildungspolitisch: In einem Zeitraum von 15 Monaten bildet Sodexo Küchenhilfen in Kooperation mit dem gastronomischen Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Koblenz und der Academy des Institute of Culinary Art zu zertifizierten Köchen aus.

In der Konsequenz strukturiert Sodexo seine Bildungsinvestition um: Weg von der starken Fokussierung auf die Führungskräfteentwicklung, hin zu einer ausgewogenen Investitionsstrategie, die Karriereperspektiven auf allen Mitarbeiterebenen eröffnet. Das Unternehmen schafft es auf diesem Wege seinen eigenen Personalbedarf zu decken und bietet seinen Mitarbeitern zukunftsorientierte Perspektiven. Damit leistet Sodexo nicht nur einen gesellschaftlichen Beitrag, sondern setzt außerdem die Weichen, um in Zukunft Stellen aus den eigenen Reihen besetzen zu können.

Sina Fürch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Travellers’ Choice Award Gewinner 2019 TripAdvisor stellt die Travellers’ Choice Award Gewinner für Hotels 2019 vor. Die Auszeichnung basiert auf Millionen von Bewertungen und Meinungen der...
Wählen Sie die BEST of Market 2019! Bereits zum neunten Mal loben wir in diesem Jahr den renommierten Leserpreis BEST of Market aus. Bereits zum zweiten Mal haben sich Unternehmen mit ih...
FoodZoom: Trends im Fokus Von Ernährungsweisen des Plantarismus über neue Gastronomie-Konzepte im Bereich Street Food Transfer und Food (-service) 4.0 bis hin zu trendigen Spei...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend