x
Genussort Mahlzeit

Genussort Mahlzeit – Food-Trends in Kita und Schule

Datum: 19.07.2018Quelle: Inhalt und Foto: Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Oberbayern Ost | Ort: Ebersberg

Unter dem Motto „Genussort Mahlzeit – Food-Trends in Kita und Schule“ lud das Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung Oberbayern Ost am Donnerstag, 12. Juli 2018, zur 10. Fachtagung für Fach- und Führungskräfte aus der Kita- und Schulverpflegung in den Alten Speicher nach Ebersberg ein.

Zehn Jahre Vernetzungsstelle

Fachzentrumsleiterin Irmgard Reischl stellte zu Anfang Aktuelles aus der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Oberbayern Ost vor. Sie blickte auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit der Fachfrauen aus Ebersberg zurück. Kürzlich wurde Jubiläum gefeiert. Rund 1.600 Teilnehmer besuchten bisher die jährlich stattfindenden Fachtagungen Kita- und Schulverpflegung. In diesem Jahr konnten die Teilnehmer mit einer Schokoladenmeditation zwischen den Vorträgen ihre Sinne schärfen und sich auf das Thema der Tagung Genussort Mahlzeit einstimmen.

Die Regensburger Kulturwissenschaftlerin Dr. Esther Gajek verriet in ihrem Vortrag „Digital, global, irrational – welche Food-Trends beeinflussen uns?“, wie Kinder begleitet und auch ein wenig in eine Richtung gelenkt werden können. Dabei leisten Kita und Schule einen wirksamen Beitrag, um Esskultur und Wertschätzung für Lebensmittel zu fördern.

Zur Abrundung des Vormittags übernahm Dr. Georg Kasberger, Behördenleiter des AELF Ebersberg, die Urkundenverleihung an die Teilnehmer des Coachings Kita- und Schulverpflegung 2017/2018. Diesmal wurde das Coaching nach den Bayerischen Leitlinien Kita- und Schulverpflegung durchgeführt. In den zehn Jahren der Vernetzungsstelle wurden bisher 66 Schulen und 32 Kindergärten gecoacht. 5 Kitas und 6 Schulen haben dieses Jahr am Coaching teilgenommen.

Genussort Mahlzeit in der Mensa

In der Mittags- und Kaffeepause gab es neben Kulinarischem auch allerhand Informatives am Markt der Möglichkeiten. Die Foren am Nachmittag waren breit gefächert: Im Forum 1 „Bio-Girl und Burger-Freund“ reflektierten die Teilnehmer anhand aktueller Nahrungstrends Ihr gegenwärtiges, geschlechtsspezifisches Essen mit entsprechenden Erfahrungen aus ihrer Kindheit. Unter Anleitung von Dr. Esther Gajek wurden zwei Gruppen gebildet, die dann ihre Ergebnisse vorstellten. Im Forum 2 „Guter Umgang miteinander in der Mensa“ zeigte, wie Grund- und Vorschulkinder beim Mittagessen in der Mensa Regeln lernen und veranschaulichte unterstützende Rahmenbedingungen.

Im Forum 3 „Kochwagen für das Klassenzimmer“ wurde eine Möglichkeit zur Ernährungsbildung von Kindern vorgestellt. Mit dem mobilen Kochwagen können Schulen Wissen alltagsnah vermitteln und gleichzeitig Wertschätzung für Lebensmittel sowie soziale Kompetenzen der Schüler gefördert werden. Im Forum 4 „Versteckt und unentdeckt? Süßungsmittel in aller Munde“ gingen die Teilnehmer der Frage nach, wie der Gesundheitswert von Zucker, Zuckeraustauschstoffen, Süßstoffen und „natürlichen“ sowie „alternativen“ Süßungsmitteln zu beurteilen ist.

Näheres zur Fachtagung lesen Sie in der kommenden Ausgabe Schulverpflegung.

www.aelf-eb.bayern.de

Mareike Knewitz / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Vom Alltagsfood zum Profi-Snack Für Bäckereien ist das Snackgeschäft ein wichtiges Standbein, das ihnen ermöglicht über das Standardgeschäft hinaus zu wachsen. Die Kunden erwarten hi...
Mensa Pasing: Selbst is(s)t der Student Das Essen komplett selbst schöpfen und abrechnen können die Gäste der ersten SB-Mensa Deutschlands in Pasing, betrieben vom Studentenwerk München, der...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend