x
Evosoda evo-water wasserspender

Performance und Design

Datum: 03.04.2018Quelle: evo-water GmbH | Ort: Heroldstatt

Wasser ist nicht nur ein wertvolles Gut der Menschheit, sondern nach Sauerstoff das wichtigste Element, um den Körper am Leben und gesund zu erhalten. Für eine rundum gute Gesundheit ist es entscheidend, eine angemessene Menge Wasser zu trinken. Daher halten leitungswassergebundene Wasserspender auch in Deutschland immer mehr Einzug. evo-water präsentierte auf der Intergastra und auf der Internorga ein großes Spektrum an Wasserspendern sowohl als Auftisch-, Untertisch- als auch als Standvariante.

Die Vorteile der Wasserspender:

  • Stete Verfügbarkeit von drei verschiedenen Wassersorten
  • Hygienische Sicherheit durch Verwendung von antibakteriellen Materialien
  • Automatische Spülungen verhindern Verkeimung am Auslauf
  • Kostenersparnis gegenüber Flaschenkauf
  • Kein Transportaufwand, keine Lagerung
  • Komfortable Bedienung der Geräte
  • Minimaler Wartungsaufwand

Die Wasserspender von evosoda by evo-water sind individuell einsetzbar. Das gilt für Arztpraxen, Krankenhäuser, Kliniken, Altenheime, Schulen, große Unternehmen, Hotels, und andere öffentliche Räume. Sie bieten die Möglichkeit, jederzeit frisches Tafelwasser in beliebigen Mengen, mit oder ohne Kohlensäure zur Verfügung zu stellen.

evo-water: Leitungsgebundene Wasserspender

Kein Nahrungsmittel ist so gut geprüft wie das Leitungswasser. Daher stellen diese leitungsgebundenen Wasserspender eine ökonomisch intelligente Wahl dar, um auf umweltfreundliche Art, frisches Tafelwasser herzustellen.

evowater evosoda gemini juice
evowater evosoda gemini

Im besonderen Focus der Produktvorstellungen von evo-water stand die evosoda Gemini Juice, ein leistungsstarkes Gerät, das nicht nur 2 Wassersorten, sondern zusätzlich 3 verschiedene Fruchtsäfte aus Konzerntrat erzeugt. Diese elegante und zugleich kompakte Maschine liefert bis zu 3l Saft oder Wasser in der Minute und ist das perfekte Gerät zur Selbstbedienung in Kantine oder Cafeteria sowie in Hotels und Krankenhäuser oder Konferenzsäalen. Mit dem sogenannten Post-Mix-System werden die Säfte direkt frisch und ohne Mischkammer aus dem Konzentrat erzeugt, was einen hohen Hygienestandard garantiert. Das Gerät ist praktisch wartungsfrei und wird allen Ansprüchen gerecht. Fruchtsaftmaschinen sind sowohl als Auftischgerät als auch als Floor-Standing-Version erhältlich.

Durch die enge Kooperation mit Burkhardt-Fruchtsäften in Laichingen, bietet evo-water ihren Kunden ein einheitliches Konzept zum nachhaltigen Einsatz dieses Gerätes. Ausgezeichneter Geschmack ist hier gewährleistet.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Eine für alles Im Bereich Evosoda kooperiert Evo-water mit Zerica, dem italienischen Hersteller für Wasserspender. Seit Anfang des Jahres ist Evo-water alleinig...
Ökonomisch intelligent „Kein Nahrungsmittel ist so gut geprüft wie das Leitungswasser,“ erklärt Dieter Berrer, der Geschäftsführer der evo-wa...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend