x
strategische Partnerschaft mit der HR Group

Wyndham: strategische Partnerschaft mit HR Group

Datum: 08.03.2018Quelle: Inhalt & Foto: Wyndham Hotel Group | Ort: Berlin

Die Wyndham Hotel Group geht eine strategische Partnerschaft mit der HR Group ein. Die Hotelgruppe und das deutsche Hotelmanagement-Unternehmen möchten in Europa mehrere Hotels unter der Marke Ramada eröffnen.

Ramada ist eine der bekanntesten Hotelmarken der Welt, zu der mehr als 850 Hotels in über 60 Ländern gehören. Zudem ist sie eine von 20 Marken innerhalb des Portfolios der Wyndham Hotel Group. Durch die strategische Partnerschaft mit der HR Group wird Ramada seine wachsende Präsenz in Europa mit mindestens sechs neuen Hotels weiter ausbauen.

Zwei Häuser wurden bereits eröffnet. Das Ramada Amsterdam Airport Schiphol bietet schnellen Zugang zum wichtigen internationalen Flughafen Amsterdams. Dazu kommen 222 Zimmer, einen Swimmingpool und 373 m² Veranstaltungsfläche. Das Ramada Flensburg ist ein 95-Zimmer-Hotel im Herzen von Flensburg – mit Blick auf den Hafen und die Flensburger Förde. Darüber hinaus werden voraussichtlich im Laufe dieses Jahres vier neue Hotels in Berlin, Bottrop, München und Hannover eröffnet.

Wachstumspotenzial für Ramada

Philippe Bijaoui, Chief Development Officer für Europa, den Nahen Osten, und Afrika (EMEA) bei Wyndham Hotel Group, äußert sich sehr erfreut zur neuen strategischen Partnerschaft: ,,Wir freuen uns sehr, mit der HR Group zusammenzuarbeiten, die für ihre außerordentliche Kompetenz im Aufbau und Management von Hotels in Key-Destinationen einen exzellenten Ruf in der Hotelbranche genießt. Dies ist ein strategischer Schritt, um auch zukünftig hochwertige Unterkünften in Deutschland und Europa zu gewährleisten.“ Er fügt hinzu: ,,Bei der Wyndham Hotel Group konzentrieren wir uns darauf, Gästen die passende Unterkunft zu bieten. Unabhängig davon, wie sie reisen und wohin ihre Reise geht. Ramada ist unsere Marke mit der größten globalen Präsenz und einer der weltweit bekanntesten Namen für Geschäfts- und Freizeitreisen.”

Ruslan Husry, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HR Group, sagt zu dem erfolgreichen Deal: „Wir glauben, dass die Marke Ramada über ein enormes Wachstumspotenzial verfügt. Mit der Wyndham Hotel Group haben wir einen exzellenten, gleichgesinnten Partner gefunden, der unseren Anspruch teilt, hochwertige Unterkünfte an zahlreichen Standorten anzubieten. Die Zusammenarbeit mit einem der größten Hotelkonzerne der Welt bietet uns weitreichende Möglichkeiten, um sowohl nationale als auch internationale Gäste in unsere Hotels willkommen zu heißen.”

Hintergründe

Die Wyndham Hotel Group ist eine von drei Hospitality Business Units von Wyndham Worldwide. Als Franchisegeber und Anbieter von Hotelmanagement-Dienstleistungen umfasst ihr Portfolio  über 8.400 Hotels und über 728.200 Zimmer in 80 Ländern.

Die HR Group ist eine der am schnellsten wachsenden, eigentümergeführten Unternehmensgruppen im europäischen Gastgewerbe. Bis heute betreibt sie mehr als 30 Hotelimmobilien in Deutschland, den Niederlanden und Spanien. Darunter sind Business-, Flughafen- und Resort-Hotels. Die HR Group kooperiert mit führenden Franchisepartnern und plant eine weitere Expansion auf der Basis von Immobilienerwerb und Pachtverträgen.

Julia Schreiter / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neue Hotel-Pyramide in Fürth Ein Jahr und vier Monate dauerte es, bis die Region Nürnberg-Fürth eines ihrer architektonischen Wahrzeichen wieder in Betrieb nehmen konnte. Denn End...
Super 8 in Freiburg Das Konzept von Super 8 erhält nun auch in weiteren Städten Deutschlands Einzug: Das dritte Haus der Marke, das Super 8 Freiburg, eröff...
Umfassende Expansion unter eigener Marke Das bisher unter dem Namen und der Marke „Dolce Munich Unterschleißheim“ agierende Hotel erhöht sein Zimmerangebot von 255 Zimm...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend