x
Um dem wachsenden Fachkräfte- und Mitarbeitermangel entgegenzuwirken, will der GVFH gemeinsam mit der DHA zwei Plätze für ein Stipendium vergeben.

Weiterbildung in der Hotellerie

Datum: 26.08.2021Quelle: Hotelverband Deutschland (IHA) e.V. | Bild: Green Chameleon on Unsplash | Ort: Berlin

Der Hotelverband Deutschland (IHA) macht darauf aufmerksam, dass der Gemeinnützige Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland (GVFH) e.V. in diesem Jahr erstmals gemeinsam mit der Deutschen Hotelakademie (DHA) zwei Stipendienplätze für die Weiterbildung Revenue Management vergibt. Studienstart ist im Oktober 2021.

Mitarbeiterbindung ist entscheidend

„Die aktuelle Lage des Arbeitsmarktes und der stetig wachsende Fachkräfte- und Mitarbeitermangel hält vor Augen, welche Bedeutung Mitarbeiterbindung zukünftig haben wird. Aus diesem Grund hat sich in diesem Jahr der GVFH dazu entschlossen, gemeinsam mit der DHA zwei Plätze für ein Stipendium zu vergeben“, sagt Otto Lindner, Vorsitzender der GVFH und des Hotelverbandes Deutschland. Der GVFH möchte mit dem Stipendium insbesondere die Ausbildung von Jugendlichen unterstützen. Über die Vergabe entscheidet eine Fachjury bestehend aus Vertretern der DHA, IHA und des GVFH.

Engagement für Nachwuchs

Bewerben können sich alle talentierten und leistungsbereiten Mitarbeiter aus der Hotellerie. „Wir freuen uns über das gemeinsame Projekt und das Engagement von IHA und GVFH für den Branchennachwuchs – es war nie wichtiger als heute, sich für den Nachwuchs zu engagieren“, so Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie. Die Vergabe der beiden Stipendien wird auf dem IHA-Hotelkongress, am 20. und 21. September 2021, im Mercure Hotel MOA Berlin bekanntgegeben. Der IHA lädt die Stipendiaten kostenfrei zur Teilnahme am IHA-Hotelkongress, inklusive zweier Übernachtungen, ein.

„Wir möchten junge Führungskräfte frühzeitig mit den Verbandsthemen in Berührung bringen, schließlich hat gerade in der Coranakrise unsere funktionierende Solidargemeinschaft unsere Mitglieder, aber auch viele Nichtmitglieder vom Wert und der Nachhaltigkeit einer Verbandsmitgliedschaft überzeugt“, ergänzt Otto Lindner. Weitere Informationen zum Stipendium finden Interessierte unter www.dha-akademie.de/gvfh-stipendium

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Nachbereitung des Gästeaufenthalts Am Dienstag, den 14. September, um 18 Uhr geht die IST-Webinar-Reihe zu Digitalisierungsthemen in der Hotellerie in die nächste Runde: Hotelexperte Al...
Servicepersonal der Zukunft In Lockdown-Zeiten verließen viele Servicekräfte die Branche. Diese gleichwertig zu ersetzen ist schwer. Doch der Schweizer Gastro-Marketing-Spezialis...
Umsatzanstieg im Gastgewerbe Der Umsatz im Gastgewerbe ist im Juni 2021 gegenüber Mai 2021 kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) um 61,7 % und nominal (nicht preisb...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend