x
Melitta

Vorfreude auf bessere Zeiten

Datum: 20.04.2020Quelle: Melitta Professional Coffee Solutions | Melitta Group | Ort: Minden

Die Coronakrise trifft das Gastgewerbe in besonderem Maße. Cafés, Restaurants, Gasthäuser, Hotels und Bars mussten schließen, manche Betriebe fürchten gar um ihre Existenz. In dieser Situation helfen Gutscheine, die von Gästen heute gekauft und nach dem Neustart eingelöst werden. Auch Melitta Professional Coffee Solutions, Ticket24 und Point Digital unterstützen das Gastgewerbe deswegen jetzt mit ihrer Online-Plattform, die den Gutschein-Service denkbar einfach und obendrein für den Gastgeber kostenlos gestaltet.

Kostenlose Registrierung

Gastronomen müssen sich lediglich registrieren, Gutschein-Beträge auswählen und die Gutscheine bei Einlösung quittieren. Die komplette weitere Abwicklung übernimmt dabei das Tool „ticket2go“ der Ticket24 GmbH. Gäste wählen Betrieb und Betrag, bezahlen (per Vorkasse, Sofortüberweisung oder PayPal) und bekommen anschließend ihren unbefristet gültigen Gutschein per Mail zugesendet. Auch Spenden sind möglich.

Gastgeber sind eingeladen, sich kostenlos auf der Plattform zu registrieren. Melitta Professional, Ticket24 und Point Digital stellen sicher, dass die Unterstützung der Gäste den Gastgebern in voller Höhe zu Gute kommt und die Gäste für ihre Gutscheine auch keine zusätzlichen Gebühren zahlen müssen. „Jetzt ist unsere Solidarität gefordert“, erklärt Marcel Kreutze, Geschäftsführer Ticket24. „Wir unterstützen die Gastronomie in dieser schwierigen Phase gerne mit dem Service einer effektiven Online-Plattform, die Menschen verbindet, dem Gastgewerbe sofort hilft und zugleich Vorfreude auf bessere Zeiten vermittelt“, erläutert Marco Gottschalk, Geschäftsleitung Marketing bei Melitta Professional Coffee Solutions.

Die Initiative PayNowEatLater zog bereits eine erste Zwischenbilanz ihres Gutscheinverkaufs. Und auch Zmyle engagiert sich in diesem Bereich mit einer Selbsthilfekampagne. Metro unterstützt Gastronomen darüber hinaus bei der Erstellung digitaler Gutscheine – mehr dazu lesen Sie hier.

Masken in Filtertüten-Form

Als weiteren Beitrag stellt die Melitta Group Teile ihrer Produktion um. In der Produktion zur Herstellung von Melitta® Filtertüten® werden in Minden ab sofort auch Atemmasken industriell und in hoher Stückzahl gefertigt.

„Mit unseren Produktionskapazitäten sind wir in der Lage, in kürzester Zeit sehr hohe Mengen an Atemmasken herzustellen“, sagt Jero Bentz, Mitglied der Unternehmensleitung und persönlich haftender Gesellschafter der Melitta Group. „Unser Unternehmen ist seit Jahrzehnten darauf spezialisiert, auch andere Filtermaterialien wie beispielsweise Staubsaugerbeutel und andere industrielle Spezialpapiere wie Tapetenvliese, Vormaterialien für Luftfilter – auch für den medizinischen Sektor – zu entwickeln und zu produzieren.“

Melitta

Diese Kompetenzen in Verbindung mit der auf hohen Mengenausstoß ausgelegten Produktion unserer Filtertüten hat das Unternehmen nun kurzfristig zusammengeführt. Das Ergebnis ist eine Atemmaske in Form unserer Filtertüten mit sehr guten Filtrations-, Atem- und Trageeigenschaften. Sie besteht aus einem dreilagigen Vlies, welches eine Meltblownlage enthält, die bereits den OP-Masken Standard gemäß EN14683 mit einer Bakterien Filtrations-Effizienz (BFE) > 98 Prozent erfüllt. Befestigt werden diese Masken im ersten Schritt mit einem Clip oder Gummibändern. Die Weiterentwicklung der Masken ist in weiteren Ausbauschritten geplant – auch die Herstellung von FFP2 und FFP3 Masken ist in der Entwicklung. (Stand 14.04.2020)

Martina Kalus / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Gute Bonität, schlechte Bonität Die deutschen Wirtschaftszweige sind sehr unterschiedlich auf die Coronakrise vorbereitet – dies zeigt eine Analyse von Creditsafe Deutschland. Die Au...
Ambiente-Planer geben sich optimistisch Die Corona-Auszeit versetzt Deutschland und die Welt derzeit in einen Ausnahmezustand. Das Bedürfnis nach persönlichen Kontakten und dem direkten Aust...
Harald Wohlfahrt unterstützt Azubis Durch die staatlich angeordneten Schließungen aller Gastronomien und Hotels in Deutschland bleibt auch die Aus- und Weiterbildung der Lehrberufe auf d...
Backen für Helden Die sympathische Konditormeisterin Andrea Schirmaier-Huber aus Feldkirchen-Westerham bei München hatte gemeinsam mit Colourfood Professional die spont...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend