x
hamburg

Upgrade für das Westin Hamburg

Datum: 07.09.2020Quelle: The Westin Hamburg | Ort: Hamburg

Um den Hotelgästen des The Westin Hamburg, Besuchern der Elbphilharmonie und ganz besonders allen Hamburgern noch mehr Raum und Angebote für bleibende Erinnerungen zu bieten, wurde die achte Etage von dem Architekten-Duo Muza Lab aus London gänzlich neu komponiert. Auf der Plaza-Ebene des Hotels findet in 37 Metern Höhe ab sofort jeder Gast je nach Uhrzeit und Anlass seinen Lieblingsort zum Verweilen. Weit oben über den Dächern der Elbmetropole entstand eine kosmopolitische Szenerie. Hanseatisch-urban greifen rundherum Interieur mit organischen Formen, samtig-weiche Sessel, Lounges sowie Böden mit natürlichen Texturen in einem Farbspiel von hellblau und petrolgrün bis sand- und erdfarben die moderne Architektur der Elbphilharmonie und ihre maritime Umgebung auf.

Happiness is coffee with a view

BlickDie hippe Coffee-Theke der Coffeebar im modernen Industrie-Design bietet alles, was früher in der Speicherstadt lagerte und im Hafen umgeschlagen wurde: Aromatischer Kaffee aus frischgemahlenen Bohnen, Kakao, diverse Teesorten und eine Auswahl an Sandwiches sowie süßen und salzigen Snacks. In Kombination mit der Theke aus hellem Bambus und verspielten Greenery-Elementen ruft die gedimmte Deckenbeleuchtung eine gemütliche Wohlfühl-Atmosphäre hervor, die dazu einlädt, sich in einem der Hängesessel oder der angrenzenden Sitzecke niederzulassen und für einen Moment zur Ruhe zu kommen.

„Die Potenziale unserer Häuser auszuschöpfen ist ein elementarer Teil unserer Wachstumsstrategie”, kommentiert Martina Maly-Gärtner, Chief Operating Officer der Arabella Hospitality SE. “Mit der neu gestalteten achten Etage haben wir einen ganz besonderen Ort geschaffen – einen Ort, an dem wir unsere Hotelgäste und die Konzertbesucher mit den Hamburgern zusammenführen. Möglich geworden ist dieses neue Highlight der Hamburger Gastlichkeit durch die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit von Marriott und Arabella Hospitality.“

Afternoon Tea und Prickelndes

blickfangZur Nachmittagszeit können Besucher beim Afternoon Tea exklusive und frischgebrühte Teespezialitäten genießen. Kombinieren kann man den Afternoon-Tea mit auf Etageren drapierten Tartelettes, Küchlein und Petit Fours. Für ein wenig britisches Flair sorgen Sandwich-Variationen, Scones mit Clotted Cream, fruchtiges Lemon Curd sowie eine hausgemachte Apfel-Whisky-Marmelade, die zu den Gebäckstücken serviert wird. Wer ein wenig später noch einmal Appetit bekommt oder sich während einer Konzert-Pause stärken möchte, ist an der freistehenden Champagner-Bar inmitten der Hotel-Lobby genau richtig. An steinernen Theke aus hellem Marmor werden Hotelgästen und Konzertbesuchern prickelnder Lanson Brut und die köstliche Büsumer Krabben Brioche gereicht.

„Wir heißen jeden herzlich willkommen, egal ob Hotelgast, Konzertbesucher oder Hamburger. Mit den Umbaumaßnahmen haben wir auf unserem Teil der Plaza-Ebene Raum für besondere Momente geschaffen. Zurückhaltend stilvoll, dabei entspannt weltoffen und auf vielen Wegen inspirierend. So wie ich es von meiner Heimat Hamburg kenne“, erklärt General Manager Madeleine Marx das Konzept.

Redaktion Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Transgourmet lädt zur digitalen “essenz̶... Transgourmet lädt auf die Fachmesse „essenz“ ein – in diesem Jahr rein digital. Am 18. September 2020 erwartet Sie unter www.transgourmet-essenz.de di...
Mit Anlauf durch die Krise Die Corona-Krise traf das Biohotel Garmischer Hof in Garmisch-Partenkirchen hart. Doch anstatt sich von der finanziellen Belastung einschüchtern zu la...
Eckart Witzigmann Preis 2020 Der Name Eckart Witzigmann steht als Qualitäts-Parameter, auch außerhalb der Küche: Seit 2004 gibt auch es den „Internationalen Eckart Witzigmann Prei...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend